Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Visuelle Kommunikation und Bildforschung

Master FH

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Gestaltung und Kunst

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Film, Video, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Ton

Studiengebiete

Visuelle Kommunikation

Swissdoc

7.814.2.0

Aktualisiert 11.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master: Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 – 120 ECTS (Kreditpunkte).

Eine auf rein technisch-handwerkliche Fähigkeiten ausgerichtete Ent- wurfstätigkeit antwortet auf die aktuellen Herausforderungen der visuellen Kommunikation ebenso wenig wie eine ausschliesslich aus der Theorie des Bildes hergeleitete Reflexion über visuelle Botschaften. Neue Qualifikationen entstehen in der Verbindung von beidem: Absol- ventinnen und Absolventen einer Hochschule erweitern ihre praktische Entwurfskompetenz durch Modelle aus Theorie und Forschung. Absolventinnen und Absolventen mit dem Bachelor einer Universität und ausgewiesenem Interesse an der Enwurfspraxis erweitern ihr theore- tisches Wissen um praktische Erfahrungen in Entwurfsprozessen und Forschungsprojekten. Entsprechend der Vielfalt von Disziplinen, die an der Reflexion über Bilder beteiligt sind, streben wir einen engen Austausch zwischen Studierenden mit praktischer und solchen mit theoretischer Vorbildung an.

Aufbau der Ausbildung

120 ECTS-Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 – 30 Arbeitsstunden.

 

 

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Ein abgeschlossenes Bachelor-Studium in Visueller Kommunikation, Kommunikationsdesign, Grafikdesign oder Mediengestaltung bzw. ein Bachelor-Studium in Kunstgeschichte, Medienwissenschaften und weiteren adäquaten universitären Ausbildungen.
Bewerberinnen und Bewerber, welche die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, bewerben sich mit einem definierten Dossier (Arbeitsproben/Textproben) und durchlaufen ein Aufnahmeverfahren..

Anmeldung

Den genauen Anmeldetermin finden Sie auf der Homepage der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW.

Kosten

Semestergebühr CHF 700.- für Studierende CH/Europa, exkl. Materialkosten, Exkursionen, Bücher, Speichermedien etc.

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Art FHNW in Visueller Kommunikation und Bildforschung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeweils im September

Dauer

4 Semester Vollzeitstudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

Bemerkungen

Frühzeitig vor dem Bewerbungsverfahren zum Master-Studiengang finden Informationsveranstaltungen statt.

Links

Auskünfte / Kontakt

Institut Visuelle Kommunikation
Freilager-Platz 1
4023 Basel
T +41 61 228 41 11
info.vis_com.hgk@fhnw.ch