Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Experte/Expertin Notfallpflege NDS HF, dipl.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Pflege und Betreuung

Swissdoc

0.722.36.0

Aktualisiert 16.12.2019

Tätigkeiten

Betreut und pflegt auf einer Notfallstation Personen aller Altersgruppen mit Verletzungen und Erkrankungen aller Schweregrade. Verfügt über breites medizinisches, pflegerisches und technisches Fachwissen. Führt die Triage der Patientinnen je nach Schweregrad ihrer Erkrankung durch. Muss rasch und manchmal unter erschwerten Bedingungen eine Erstbeurteilung vornehmen und Massnahmen einleiten, noch bevor der Arzt oder die Ärztin eine genaue Diagnose stellen kann.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Nachdiplomstudium (NDS) HF

Das Nachdiplomstudium richtet sich an:

  • diplomierte Pflegefachleute HF oder Personen mit einem Bachelor of Science in Pflege FH. Fachpersonen mit einem ausländischen Abschluss, müssen eine schweizerische Anerkennung nachweisen.
    (Interessierte mit einem anderen tertiären Abschluss im Gesundheitswesen haben die Möglichkeit unter Anrechnung bereits erbrachter Bildungsleistungen das Pflegediplom zu erwerben, um zum Nachdiplomstudium zugelassen werden zu können.)
  • mit mindestens 6 Monaten Berufserfahrung zu 100% im Akutpflegebereich in einem Spital oder in einer Klinik
  • mit einer Stelle im Fachbereich während dem berufsbegleitenden Studium

Dauer: Bei einem 100% Arbeitspensum 2 Jahre.
Abschluss: Eidg. anerkanntes Diplom NDS HF

Weitere Informationen

Adressen

OdASanté, Nationale Dachorganisation der Arbeitswelt Gesundheit
Seilerstrasse 22
3011 Bern
Tel.: +41 31 380 88 88
URL: http://www.odasante.ch
URL: http://www.epsante.ch
E-Mail:

Links

Nationale Dachorganisation der Arbeitswelt Gesundheit

berufsberatung.ch