?global_aria_skip_link_title?

Suche

Bauphysiker/in FH (DAS)

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Bau - Chemie, Physik

Branchen

Bau - Gebäudetechnik: Spenglerei, Sanitär, Heizung, Lüftung, Klima - Holzindustrie, Holzbau, Schreinerei - Planung, Hoch- und Tiefbau

Swissdoc

0.420.1.0

Aktualisiert 18.05.2022

Tätigkeiten

Bauphysiker und -physikerinnen befassen sich mit den physikalischen Eigenschaften von Baumaterialien und Bauwerken. Die klassischen Arbeitsfelder der Bauphysik sind Baukonstruktion und Statik, Akustik, Ökologie, Wärme-, Feuchtigkeits-, Schall- und Brandschutz von Gebäuden. Sie arbeiten interdisziplinär mit anderen Baufachleuten wie Architektinnen, Gebäudeingenieuren, Baubiologinnen, Bauingenieuren usw. zusammen.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Bachelor Fachhochschule FH
  • Certificate of Advanced Studies (CAS) Fachhochschule
  • Diploma of Advanced Studies (DAS) Fachhochschule

Dieses DAS (Diploma of Advanced Studies) besteht aus drei CAS an der FHNW

  • CAS Bauphysik (obligatorisch)

Ergänzungsmodule*:

  • CAS Bauphysik in der Praxis 
  • CAS Akustik 

*Diese können ersetzt werden durch ein externes CAS. Anerkannt werden:

  • CAS Brandschutz der HSLU
  • CAS Professionelle Lichtplanung in der Architektur der ZHAW
  • CAS Bauphysik im Holzbau der Berner Fachhochschule

 

Voraussetzungen

Anforderungen

Architekt/in oder Bauingenieur/in FH oder ETH, oder verwandte Aus- oder Weiterbildung im Bereich Bauplanung oder Gebäudetechnik.

Weitere Informationen

berufsberatung.ch