Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachmann/-frau im Finanz- u. Rechnungswesen (BP)

Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen sind Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen. Sie organisieren und überwachen die Finanzbuchhaltung sowie die Saläradministration und formulieren Einsprachen bzw. Rekurse.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung

Branchen

Finanz- und Rechnungswesen / Treuhand / Immobilien

Swissdoc

0.614.3.0

Aktualisiert 09.03.2012

Bilder (8)

Mit den neusten Zahlen arbeiten
Mit den neusten Zahlen arbeiten

Mit den neusten Zahlen arbeiten

Dank spezialisierter Software können alle Rechnungsdaten zentralisiert verwaltet und Unternehmensprozesse zurückverfolgt werden.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Mit den neusten Zahlen arbeiten
Transaktionen kontrollieren

Transaktionen kontrollieren

Für jeden Eintrag in die Buchhaltung braucht es einen Buchungsbeleg. Dieser ermöglicht es, die Transaktion zu überprüfen.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Transaktionen kontrollieren
Finanzdaten verifizieren

Finanzdaten verifizieren

Die Berufsleute stehen in Kontakt zu den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens, um Finanzdaten zu überprüfen.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Finanzdaten verifizieren
Zahlen analysieren

Zahlen analysieren

Auf der Grundlage der Buchhaltungs-Zahlen erstellen die Berufsleute Statistiken und Berichte, die den Erfolg des Unternehmens dokumentieren.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Zahlen analysieren
Austauschen und informieren

Austauschen und informieren

Die Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen kommunizieren die neusten Zahlen und regeln Probleme im Austausch mit den Betroffenen.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Austauschen und informieren
Die Führung beraten

Die Führung beraten

Die Berufsleute diskutieren auf der Basis von Zahlen mit der Direktion Resultate und mögliche Entwicklungen der Firma.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Die Führung beraten
Den gesetzlichen Rahmen beachten

Den gesetzlichen Rahmen beachten

Die Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen müssen die Prinzipen der Buchhaltung und die rechtlichen Vorgaben strikte beachten.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Den gesetzlichen Rahmen beachten
Im Büro und unterwegs

Im Büro und unterwegs

Als Revisoren oder unabhängige Berater/innen verbringen die Berufsleute einen Grossteil ihrer Arbeitszeit ausserhalb des Büros.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Im Büro und unterwegs

Tätigkeiten

Die Arbeitsbereiche und Zuständigkeiten von Fachleuten im Finanz- und Rechnungswesen variieren je nach Grösse des Unternehmens. Während sie in Grossbetrieben das Bindeglied zur Leitung Rechnungslegung und Controlling sind und Führungsfunktionen übernehmen, tragen sie in KMU die gesamte Verantwortung für das Finanz- und Rechnungswesen.

Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen führen die laufenden Geschäfte der Betriebs- und Finanzbuchhaltung. Sie organisieren und überwachen die Konti der Debitoren und Kreditoren, erstellen Monats- beziehungsweise Quartalsberichte, die Bilanz sowie Erfolgs- und Jahresrechnung nach den Richtlinien des International Financial Reporting Standards (IFRS). Zudem sind sie für den Kontenplan und die Kontierungsrichtlinien verantwortlich. Im Bereich operative Planung und Budgetierung ermitteln und visualisieren sie Kennzahlen und erstellen Statistiken sowie Sonderrechnungen. Dabei überwachen sie die Finanzierung des Unternehmens und achten auf ein ausgewogenes Verhältnis von Eigen-, Fremdkapital und Cash Management. Ausserdem prüfen sie Investitionen und deren finanzielle Auswirkungen. Aufgrund ihres aktuellen Wissens über die Situation auf den Finanzmärkten unterstützen sie die Unternehmensleitung bei wichtigen Entscheiden. Je nach Betrieb und Funktion bearbeiten sie auch Leasingverträge und Dossiers zur Exportfinanzierung oder ergreifen Massnahmen zur Konsolidierung.

Im betrieblichen Rechnungswesen sind Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen verantwortlich für das Kostenrechnungssystem. Sie erstellen Vor- und Nachkalkulationen und liefern Kosteninformationen zu Produkten, Dienstleistungen und Kundschaft. Fundierte Kenntnisse in der Aufbau- und Ablauforganisation ermöglichen ihnen, bei Informatikprojekten mitzuarbeiten. Im Unternehmen organisieren sie die Verwaltung der Dokumentation und Archivierung der Daten.

Fachleute des Finanz- und Rechnungswesens erstellen die Steuererklärung und formulieren Einsprachen sowie Rekurse. Sie kennen die Vorschriften zum Obligationenrecht, zu Schuldbetreibung und Konkursverfahren. Zudem sind sie verantwortlich für die Salärabrechnung und nehmen Stellung bei Fragen zu Personal- und Sozialversicherungen sowie zum Arbeitsrecht.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 25.6.2010

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Kursen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind beim Verein für höhere Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling erhältlich.

Bildungsangebote

Kaufmännische Berufs- und Handelsschulen sowie Weiterbildungszentren in grösseren Städten bieten Vorbereitungskurse an. Bei der AKAD ist die Ausbildung im begleiteten Selbststudium mit Präsenzunterricht möglich. Auf der Website des Portals www. berufsberatung. ch ist eine Liste der Ausbildungsanbieter erhältlich.

Dauer

je nach Anbieter: ca. 4 bis 6 Semester, berufsbegleitend

Geprüfte Fächer

  • Rechnungswesen
  • Steuern
  • Löhne und Sozialversicherungen
  • Recht
  • Fallstudie

Abschluss

"Fachmann/Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis"

Voraussetzungen

Vorbildung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss einer mindestens 3-jährigen beruflichen Grundbildung, einer vom SBFI anerkannten Handelsmittelschule oder einer gymnasialen Maturität oder Abschluss als Sachbearbeiter/in Rechnungswesen mit mindestens 1½-jähriger Ausbildungsdauer (mind. 288 Unterrichtslektionen) oder
  • Abschluss einer Berufsprüfung oder einer Höheren Fachprüfung oder Abschluss einer Höheren Fachschule, eines Fachhochschul- oder Universitätsstudiums und
  • 3 Jahre Fachpraxis Als Fachpraxis gilt die Tätigkeit als Fachperson in einem oder mehreren Bereichen des Rechnungs- bzw. Treuhandwesens oder der Steuern.
  • kein Eintrag im Zentralstrafregister, der im Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit steht

Weiterbildung

Kurse

Angebote von kaufmännischen Bildungszentren, Höheren Fachschulen und Fachhochschulen

Höhere Fachprüfung (HFP)

Dipl. Experte/Expertin in Rechnungslegung und Controlling, dipl. Steuerexperte/-expertin, dipl. Treuhandexperte/-expertin, dipl. Wirtschaftsprüfer/in usw.

Höhere Fachschule

Dipl. Bankwirtschafter/in HF, dipl. Betriebswirtschafter/in HF usw.

Fachhochschule

Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie mit diversen Vertiefungsrichtungen wie z. B. Accounting, Controlling, General Management oder Auditing, Bachelor of Science (ZFH) in Wirtschaftsrecht, Bachelor of Science (FH) in International Management & Economics usw.

Berufsverhältnisse

Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen übernehmen Leitungsfunktionen im Rechnungswesen oder die gesamte kaufmännische Leitung von KMU. Weitere Einsatzgebiete bieten sich als Treuhänder/in.

Weitere Informationen

Adressen

Verein für höhere Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling
Hans Huber-Strasse 4
Postfach 1853
8027 Zürich
Tel.: 044 283 45 46
Fax: 044 283 45 50
URL: http://www.examen.ch
E-Mail: