?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

IT Business Process Engineer

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Informatik

Branchen

Informatik und Mediamatik (ICT)

Swissdoc

0.561.41.0

Aktualisiert 23.12.2020

Tätigkeiten

IT Business Process Ingenieure oder Ingenieurinnen kennen sich aus in agilen Entwicklungs- und Process Engineering-Methoden und wissen um aktuelle Prozessstandards. Ihre Basis sind sehr gute IT-Kenntnisse. Sie unterstützen damit das Management in der kontinuierlichen Optimierung von Geschäftsprozessen. Sie prüfen, erheben und dokumentieren die fachlichen Bedürfnisse von Organisationseinheiten und erarbeiten Lösungsvorschläge und Entscheidungsgrundlagen oder machen Vorschläge für Optimierungsmöglichkeiten. Als Bindeglied zwischen Informatik und Betrieb haben sie dabei auch die Anforderungen an die Systeme aus Sicht des Business, die Gesamtzusammenhänge von Business -Prozessen, die Organisationsstrukturen und die Informatikmittel im Blick. Ihre Rolle kann die des Initiators/der Initiatorin für Veränderungen sein, aber auch die Begleitung der Fachbereiche bei der Erstellung von Anforderungsspezifikationen. Auch die Einführung von neuen betrieblichen Prozessen und neuen IT-Lösungen mit den involvierten Fachbereichen und die Schulung der Beteiligten gehören zu ihren Aufgaben. 

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Universitäre Hochschule
  • Master Fachhochschule FH

I

Voraussetzungen

Anforderungen

- Informatik- oder Wirtschaftsinformatikausbildung auf Hochschulniveau

- Erfahrung in Projektmanagement und Prozessautomatisierung

- sehr gute analytische, planerische und organisatorische Fähigkeiten

- Kunden- und Lösungsorientierung

- Durchsetzungsvermögen und hohe Kommunikationskompetenz

 

berufsberatung.ch