?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Produkt- und Industriedesign: Berufsmöglichkeiten

Absolventinnen und Absolventen der Studienrichtung Produkt- und Industriedesign sind freiberuflich tätig oder arbeiten in Designateliers, Dienstleistungs- oder Industriebetrieben.

Tätigkeitsfelder

Produkt- und Industriedesigner/innen FH befassen sich mit der Konzeption und dem Entwurf von dreidimensionalen Dingen des Alltags und der Arbeitswelt, mit industriellen Herstellungsprozessen, Vertriebskontexten und Gebrauchsszenarien. Während der Entwicklung eines Produktdesigns arbeiten die Designer/innen intensiv mit Fachleuten aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Marketing und Vertrieb zusammen.

Wie bei anderen Kunst- und Design-Richtungen hängt der berufliche Erfolg auch hier neben dem künstlerisch-handwerklich-technischen Geschick wesentlich auch von strategischen und kommunikativen Fähigkeiten ab. Teilzeit- und fachfremde Nebenerwerbstätigkeiten sind häufiger als nach dem Abschluss anderer Studienrichtungen.

Private Dienstleistungen

Produkt- und Industriededesign ist eine kreative Dienstleistung, die einerseits selbstständig erwerbend angeboten oder im Rahmen grösserer Designbüros oder betriebsinternen Designateliers ausgebüb werden kann. Beliebte Tätigkeitsfelder sind etwa die Möbel-, Fahrzeug- oder Textilindustrie.

Weitere Tätigkeitsfelder

Wie andere Kunstschaffende auch, sind Produkt- und Industriedesigner/innen auch prädestiniert für fachjournalistische Tätigkeiten, können je nachdem ihr Fachgebiet an Fach- bzw. Kunsthochschulen unterrichten oder in einschlägigen Verbänden und Organisationen unterkommen.

Berufe, Funktionen

Eine Auswahl von Berufen und Funktionen, in denen Abgänger/innen in Produkt- und Industriedesign arbeiten:



berufsberatung.ch