?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Bildende Kunst: Berufsmöglichkeiten

Kunstschaffende arbeiten meistens als Selbstständige projektorientiert für die Kunstbranche, insbesondere für Museen oder im Rahmen von Wettbewerbsaufträgen für öffentliche Kulturförderprojekte.

Tätigkeitsfelder

Ein Studium in Bildender Kunst befähigt zur Herstellung von zwei- und dreidimensionalen Kunstwerken verschiedenster Art. Wesentliche Lernziele bilden neben der Beherrschung einer Vielzahl von Techniken insbesondere das Herausbilden des eigenen künstlerischen Stils.

Kunstschaffende arbeiten selten als Festangestellte sondern vorwiegend als selbstständig Erwerbende und entsprechend projektorientiert, befristet und/oder in mehreren Teilzeitstellen parallel. Häufig verdienen sie ihr Haupteinkommen auch in fachfremden Tätigkeitsfeldern. Für kommerziellen Erfolg sind Eigeninitiative und Vernetzung in der Kulturszene unabdingbar.

Information und Kultur: Museen, Galerien

Bildende Künstlerinnen und Künstler kreieren ihre Werke hauptsächlich für Kunstmuseen oder Galerien, für Einzel- oder Gruppenausstellungen. Neben der Produktion der Kunstwerke wirken die Kunstschaffenden häufig auch an der Ausstellungsgestaltung mit und präsentieren bzw. erklären ihre Werke im Rahmen von Veranstaltungen.

Weitere Tätigkeitsfelder

Kunstschaffende arbeiten je nach Spezialisierungen und Zusatzausbildungen zuweilen auch in anderen Funktionen im Kunstbetrieb: als Kritikerinnen für Medien, im Kunsthandel oder als Lehrpersonen für Kunstinteressierte im Freizeitbereich. Auch der öffentliche Dienst beschäftigt Fachleute für Bildende Kunst in Bereichen wie Kulturförderung oder Denkmalschutz. Häufig entstehen Kunstwerke auch im Rahmen von Wettbewerben durch öffentliche oder private Veranstalter oder auch direkt im Auftrag von privaten Mäzeninnen und Mäzenen.

Berufe, Funktionen

Eine Auswahl von Berufen und Funktionen, in denen Abgänger/innen in Bildender Kunst arbeiten:

  • Bildende/r Künstler/in FH (BA)


  • berufsberatung.ch