?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Visuelle Kommunikation: Berufsmöglichkeiten

Fachpersonen der Visuellen Kommunikation arbeiten häufig als Selbstständige oder in Grafikateliers für Auftraggeber wie Medien oder Kommunikationsagenturen.

Tätigkeitsfelder

Das Studium der Visuellen Kommunikation befähigt zum Übersetzen von Botschaften in eine visuelle Sprache. Die Fachleute kreieren die Optik von analogen und digitalen Medienprodukten für Informations- oder Werbezwecke. Dazu verwenden je nach Spezialisierung unterschiedliche, auf das jeweilige Medienprodukt abgestimmte Gestaltungsmittel: von wissenschaftlichen Illustrationen und Cartoons bis zu Computergrafiken.

Teilzeitarbeit und freie Mitarbeit sind in der Visuellen Kommunikation weit verbreitet. Je nach Produktionsdruck können zudem die Arbeitszeiten variieren und Abende und Wochenenden tangieren. Die Erfolgsaussichten für Selbstständige sind stark konjunkturabhängig.

Private Dienstleistungen - inhouse oder extern

Visuelle Kommunikatorinnen und Kommunikatoren FH arbeiten in Grafikateliers, Kommunikations- und Werbeagenturen oder als Selbstständige für Auftraggeber aus diesem Tätigkeitsfeld. Absolventinnen und Absolventen der Visuellen Kommunikation sind branchenübergreifend einsetzbar und sind oft auch in hauseigenen Kommunikationsabteilungen von grösseren Organisationen und Unternehmen zu finden.

Information und Kultur: Medien, Verlage

In Medien und Verlagen spielt Visuelle Kommunikation ebenfalls eine wichtige Rolle. Hier übernehmen die Fachleute häufig auch Produktionsfunktionen, um die verschiedenen visuellen Inhaltselemente: typografisch gestaltete Texte, Bilder, Fotos, Grafiken usw. zu einem ästhetischen und publikumsgerechten analogen oder digitalen Medienprodukt zusammenzufügen.

Weitere Tätigkeitsfelder

Weitere Stellen für Fachpersonen der Visuellen Kommunikation bieten auch spezialisierte Verbände und Organisationen, Behörden oder die Fachhochschulen, an denen ihr Fachbereich gelehrt und weiterentwickelt wird.

Berufe, Funktionen

Eine Auswahl von Berufen und Funktionen, in denen Abgänger/innen der Visuellen Kommunikation arbeiten:



berufsberatung.ch