?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Applikationsentwicklung

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Diplom NDS HF

ibW Höhere Fachschule Südostschweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Informatik: Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.561.22.0

Aktualisiert 27.05.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Bei der Entwicklung einer Applikation arbeiten Sie in Ihrem Umfeld im Rahmen eines Softwareprojektes oder einer Softwareproduktentwicklung. Als Mitglied eines Projektteams arbeiten sie an der Transformation der Geschäftsbedürfnisse in technische, funktionale und qualitative Vorgaben für die Applikationen mit. Sie berücksichtigen dabei einen möglichst schonenden Einsatz aller vorhandenen Ressourcen, um einen energieeffizienten Betrieb zu gewährleisten. Ihre Kenntnisse befähigen Sie, selbstständig Projekte zu bearbeiten.

Aufbau der Ausbildung

Dieses berufsbegleitende Nachdiplomstudium setzt sich aus den drei Modulen "Grundlagen Software-Entwicklung", "Web und Mobile Frontend Entwicklung" und "Advanced Programming Practices" zusammen.

Modul Grundlagen Software-Entwicklung

  • Grundlagen der Programmierung – 44 Lektionen
  • Spezifische weiterführende Themen – 54 Lektionen
  • Software Engineering – 34 Lektionen
  • Agiles Projektmanagement - 12 Lektionen

Modul Web und Mobile Frontend Entwicklung

  • IT Architektur (Architektur einer Web-Applikation) – 8 Lektionen
  • Web Framework (RESTful Web-Services) – 20 Lektionen
  • Front-End-Engineering (Android, JavaScript, HTML5, CSS) – 116 Lektionen

Modul Advanced Programming Practices

  • DevOps – 56 Lektionen
  • Software Quality – 40 Lektionen
  • Internet of Things – 24 Lektionen
  • Design Patterns – 24 Lektionen

Voraussetzungen

Zulassung

Zum Bildungsgang wird zugelassen, wer über einen Bildungsabschluss auf Tertiärstufe (Diplom einer Höheren Fachschule, Diplom einer höheren Fachprüfung, eidgenössischer Fachausweis einer Berufsprüfung, Diplom einer Fachhochschule oder Universität) verfügt. Zulassung aufgrund gleichwertiger Qualifikation.

Ein eigenes Notebook ist Voraussetzung für diesen Lehrgang.

Kosten

CHF 3’800.- pro Modul, inklusive Bücher, Skripte, Kopien, interne und externe Prüfungen

CHF 1’250.- Diplomarbeit inklusive Einführung in die Diplomarbeit, Expertengespräch, Diplomprüfung, Diplom

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Nachdiplomstudium NDS Höhere Fachschule HF

Leistungsnachweis ibW (pro Modul)

Diplom «Dipl. Applikationsentwickler/-in NDS HF» (bei erfolgreichem Abschluss aller drei Module, Besuch des Moduls Einführung in die Diplomarbeit, Diplomarbeit und ­Prüfungsgespräch)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Chur (GR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website des Anbieters

Dauer

Dauer pro Modul:
Präsenzunterricht 144 Lektionen
Selbststudium 72 Lernstunden
Modulabschluss (QV) 24 Lernstunden

Unterricht:
Jede zweite Woche Freitag und
Samstag ganztags 08.30 – 16.40 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch