Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 25. September zwischen 18:00 Uhr und 00:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Fernfachhochschule Schweiz FFHS

Die Fernfachhochschule Schweiz FFHS ist eine vom Bund anerkannte Hochschule. Ihre ortsunabhängigen Studiengänge erlauben es, sich trotz beruflichem Engagement und/oder familiären Verpflichtungen aus- und weiterzubilden.

Besonderheiten

Fernfachhochschule, Standort Bern
Fernfachhochschule, Standort Bern

Die Fernfachhochschule arbeitet mit der Methode des Fernstudiums. Etwa 80% des gesamten Studiums bewältigen die Studierenden im Rahmen einer strukturierten und weitgehend geführten Selbstlernphase. An durchschnittlich zwei Tagen pro Monat (in der Regel handelt es sich um Samstage) sowie einem mehrtägigen Block pro Jahr treffen sich die Studierenden – je nach Wohnort – im Regionalzentrum Zürich, Bern, Basel oder Brig zum "face-to-face"-Kontaktunterricht.

Fernfachhochschule, Standort Bern

Fernfachhochschule, Standort Bern

  • 80% Fernstudium
    Rund 80 Prozent der Ausbildung erfolgt im begleiteten Fernstudium, etwa 20 Prozent der Studienzeit absolvieren die Frauen und Männer in einem der Regionalzentren in Zürich, Bern, Basel oder Brig. Die Studiengänge sind interdisziplinär und modular strukturiert sowie multimedial aufgebaut. Sie führen zu eidgenössisch und europaweit anerkannten Diplomen. Die FFHS ist Teilschule der Fachhochschule der italienischen Schweiz (Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italiana, SUPSI).
  • Blended Learning
    Blended Learning kombiniert verschiedene Formen des elektronischen Lernens mit traditionellen Aus- und Weiterbildungsmethoden.
  • Hoher Selbststudienanteil
    Im Rahmen der strukturierten und weitgehend geführten Selbstlernphase erwerben die Studierenden nach eigenem Rhythmus Fach- und Methodenkompetenzen. Da dieser hohe Selbststudienanteil viel Disziplin erfordert, wird damit automatisch auch die Selbstkompetenz gefördert. In der Selbstlernphase steht den Studierenden eine breite Palette von aufeinander abgestimmten Lehrmitteln zur Verfügung. Dazu gehören klassische Fachbücher und Skripte ebenso wie eigens von der FFHS entwickelte interaktive Übungen und online-basierte "Web Based Trainings".
  • Lernplattform
    Während des Heimstudiums sind die Studierenden mittels einer Lernplattform mit ihren Dozierenden und Mitstudierenden verbunden. Die Lernplattform bietet vielfältige Kommunikationsformen an: Im Chat-Raum und in themenbezogenen Foren diskutieren die Studierenden miteinander über das Gelernte und fertigen Gruppenarbeiten an; im Online-Test überprüfen sie ihre Lernfortschritte.
  • Kontaktunterricht
    An durchschnittlich zwei Tagen pro Monat treffen sich die Studierenden je nach Wohnort in einem Regionalzentrum zum Kontaktunterricht. In kleinen Lerngruppen wird das im Alleingang erworbene Wissen unter Anleitung der Dozierenden vertieft und konkret angewendet. Gemeinsam werden praxisorientierte Fallstudien gelöst. Auch Erfahrungen aus dem Berufsalltag können in den Unterricht eingebracht werden.

Die FFHS in Zahlen

Gründungsjahr1998
Anzahl Studierende2'079
SemestergebührenCHF 1'800.- bis 3'200.-


Informationen

Informationen aus den Kantonen

Die folgenden Deutschweizer Kantone stellen zusätzliche Inhalte zur Verfügung.

Wählen Sie Ihren Kanton

Wappen Kanton Zürich

Zürich

(dea) Eine Übersicht über die Fachhochschulen und deren Studienangebot im Kanton Zürich: Fachhochschulangebot im Kanton Zürich [PDF - 90KB]

berufsberatung.ch