?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Applied Digital Life Sciences

Bachelor FH

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Life Sciences und Facility Management

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Wädenswil (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Chemie, Kunststoff, Papier

Studiengebiete

Life Sciences und Biotechnologie

Swissdoc

7.540.14.0

Aktualisiert 24.08.2021

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die interdisziplinären Fachgebiete der Life Sciences und Biotechnologie verknüpfen Naturwissenschaften, Medizin und Technologie. Sie erforschen das Leben in all seinen Facetten und entwickeln zukunftsträchtige Produkte für Gesundheit, Ernährung und Umwelt. Mehr zur Studienrichtung Life Sciences und Biotechnologie.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Die Studierenden vertiefen sich gezielt in ein Themenfeld in naturwissenschaftlichen Bereichen wie Biotechnologie, Chemie, Biologie, Lebensmitteltechnologie, Umwelt oder Gesundheit. Gleichzeitig werden auch Themen wie künstliche Intelligenz, Big Data und digitale Transformation behandelt. 

Im Fokus des Studiums stehen die Aneignung von digitalen und datenbasierten Skills sowie deren Anwendung in den Life Sciences. Beispiele dafür sind automatisierte Früherkennungen von Krankheiten, computergestützte Entwicklung von Medikamenten, datenbasierte Generierung neuer Lebensmittelprozeduren, Präzisionsackerbau zur Reduktion von Pestiziden oder Artenschutz durch Drohnen-Monitoring.

Das Studium befähigt die Studierenden, eine Schlüsselfunktion an der Schnittstelle zwischen Data Science und Life Sciences zu übernehmen und Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen.

Angebot der fachlichen Vertiefungen an der ZHAW: 

  • Digital Labs and Production
  • Digital Health
  • Digital Environment

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

 

Module ECTS-Punkte 
1. Semester 30

Analysis und Algebra
Englisch
Daten und Information
Programmieren
Physical Computing in Life Sciences
Biologie und Technikgrundlagen
Anorganische Chemie

 
2. Semester 30

System und Modelle der Physik
Englisch
Statistik und Wahrscheinlichkeit
Nummerische Grundlagen der Data Science
Datenzentriertes Programmieren
Auswertung Praktikum
Systeme der Biologie
Organische Chemie

 
3. Semester 30

Mathematische Modelle und Analyse
Datenbanken
Statistische Modellierung und Simulation
Maschinelles Lernen
Data Engineering
Life Science Data Lab

 
4. Semester 30

Data und Society
Modelling of Complex Systems
Neural Networks
OS and Infrastructures
Signal and Image Processing
Projektarbeit
Vertiefungen (Digital Health, Digital Environment, Digital Labs and Production)
Wahlpflichtmodule

 
5. Semester 30
Economy and Entrepreneurship
Digital Storytelling and Visualisation
Optimisation and High Performance Computing
individuelle Projektarbeit Life Science Applikation
Vertiefungen (Digital Health, Digital Environment, Digital Labs and Production)
Wahlpflichtmodule
 
 
6. Semester 30

Ethics and Law
Bachelor Thesis
Vertiefungen (Digital Health, Digital Environment, Digital Labs and Production)
Wahlpflichtmodule

 
Total 180

Voraussetzungen

Zulassung

  • Personen mit einer Berufslehre und -maturität in einem mit Life Sciences oder Informatik verwandten Berufsfeld (z. B. Laborant/in, Chemie- und Pharmatechnologe/-technologin, Lebensmitteltechnologe/-technologin, Drogist/in, Geomatiker/in oder Informatiker/-in) können das Studium direkt aufnehmen.
  • Personen mit einer Berufslehre und -maturität in einem fachfremden Beruf benötigen eine einjährige Arbeitswelterfahrung in einem verwandten Berufsfeld. Die Studien gangleitung entscheidet «sur dossier» über die angerechnete Zeit.
  • Personen mit einer gymnasialen Maturität oder Fachmaturität benötigen eine einjährige Arbeitswelterfahrung in einem verwandten Berufsfeld. Berufsfeldbezogene Praktika können angerechnet werden.
  • Personen mit einem HF-Diplom in einem nicht verwandten Bereich benötigen eine einjährige Arbeitswelterfahrung in einem verwandten Berufsfeld. Die Anrechnung von Studienleistungen wird individuell von der Studiengangleitung geprüft und entschieden.

Kosten

Semestergebühr: CHF 720.- plus zusätzliche Aufwände rund ums Studium

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science (BSc) ZFH in Applied Digital Life Sciences

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Wädenswil (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst

Dauer

Vollzeit: 6 Semester
Das Studium kann in Voll- oder Teilzeit absolviert werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Wechsel der Unterrichtssprache ab dem 4. Semester auf Englisch.

Links

Auskünfte / Kontakt

Studiensekretariat:
Tel. +41 58 934 59 61
E-Mail: studiensekretariat.lsfm@zhaw.ch

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch