Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Betriebsökonomie

Bachelor FH

FHO Fachhochschule Ostschweiz > Fachhochschule Graubünden FHGR

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung - Sport, Bewegung

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie

Swissdoc

7.616.6.0 - 7.721.12.0

Aktualisiert 15.10.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Wirtschaftswissenschaften setzen sich aus den beiden Hauptdisziplinen Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) zusammen. Diese unterscheiden sich voneinander durch den Blickwinkel, aus dem sie das ökonomische Geschehen betrachten. Betriebsökonomie ist ein Teilgebiet der Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften. Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Betriebsökomie

Wirtschaft und Verwaltung stellen immer höhere Anforderungen an Fach- und Führungskräfte. Diese müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Unternehmen beizutragen. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln mit spezieller Berücksichtigung der Nachhaltigkeit.

Vertiefungen:

  • Accounting and Finance
  • Banking (CFA: Level 1)
  • Entrepreneurship and Corporate Responsibility
  • Leadership and Change
  • Smart Marketing
  • Management in Sport

Bachelorstudienrichtung Sport Management

Über zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung treiben regelmässig Sport. Sport ist ein Wachstumsmarkt und wird immer mehr professionalisiert. Mit ihren Sportweltkenntnissen und Managementkompetenzen werden die Studierenden befähigt, die Schweizer Sportwelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln.

Aufbau der Ausbildung

Betriebsökonomie

Modulgruppen ECTS
Fach- und Methodenkompetenz (Pflichtmodule) 68
Entrepreneurial Accounting 1 4
Entrepreneurial Accounting 2 4
Entrepreneurial Accounting 3 6
Personalmanagement 4
Marketing 6
Recht: Grundlagen 4
Arbeits- und Gesellschaftsrecht  4
VWL: Mikroökonomie  4
VWL: Makroökonomie  4
Mathematik 4
Wirtschaftsinformatik 4
Angewandte Statistik 4
Wissenschaftliches Arbeiten 4
Bachelor Thesis 12
   
Sozial- und Managementkompetenz (Pflichtmodule) 54
Soft Skills: Psychologie  4
Soft Skills: Kommunikation  4
Soft Skills: Wirtschaftsethik und Nachhaltige Entwicklung  4
Praxisreflexion (BTZ) bzw. Sozialpraktikum (BVZ) und Eventpraktikum  6
Rhetorik, Präsentation und Moderation 4
ABWL: Untern. Denken und Handeln  4
ABWL: Methodik 4
Controlling 4
Führung 4
Organisation 6
Innovation 4
Business Plan 6
Studienarbeiten 2
Vertiefungsvorwahl 4
   
Sprachen (Wahlpflichtmodule) 4
Englisch B2 4
Englisch C1 4
   
Spezialisierung 1 (Wahlpflichtmodule) 4
Wirtschaftsinformatik: Anwendung im Management  4
Wirtschaftsinformatik: Anwendung im Sport 4
   
Spezialisierung 2 (Wahlpflichtmodule) 4
Projektmanagement im Management 4
Projektmanagement im Sport 4
   
Spezialisierung 3 (Wahlpflichtmodule) 4
Markt- und Sozialforschung im Management  4
Markt- und Sozialforschung im Sport  4
   
Spezialisierung 4 (Wahlpflichtmodule) 8
Steuerrecht 4
International Economics 4
Human Centered Entrepreneurship 1 4
Wissensmanagement und Studienarbeit 4
   
Spezialisierung 5 (Wahlpflichtmodule) 4
Staats- und Verwaltungsrecht 4
Liechtensteinisches Recht 4
   
Spezialisierung 6 (Wahlpflichtmodule) 4
Public Management 2
Change Management & Teamentwicklung 2
Agiles Projektmanagement 2
Soziologie 2
Wirtschaftsinformatik 3 2
   
Vorvertiefung (Wahlpflichtmodule) 6
Marketing; Leadership and Change; ES and CR  6
Accounting & Banking 6
   
Hauptvertiefung (Wahlpflichtmodule) 12
Accounting and Finance 12
Banking (CFA) 15
Smart Marketing 12
Leadership and Change 12
Entrepreneurship and Corporate Responsibility  12
Management in Sport 12
   
Vertiefungen (Wahlpflichtmodule) 6
SAP 3
Module der Vertiefung Accounting and Finance 3
Module der Vertiefung Smart Marketing  3
Module der Vertiefung Leadership and Change  3
Module der Vertiefung Entrepreneurship and Corporate Responsibility  3
   
Wahlmodule 8
Human Centered Entrepreneurship 2 4
Finanzplanung und Vorsorgeberatung  4
YES Lab Graubünden 4
Gesundheitsmanagement (BSP) 4
Module aus Modulgruppen Wahlpflichtmodule (> Soll-ECTS-Punkte) 3
SAP 3
Module der Vertiefung Accounting and Finance 3
Module der Vertiefung Smart Marketing  3
Module der Vertiefung Leadership and Change  3
Module der Vertiefung Entrepreneurship and Corporate Responsibility  3
Englisch C1 4
Italienisch B2/C1 4
Französisch B2/C1 4
Rumantsch Grischun A1 4
   
Total Bachelor 180

 

Major Sport Management

Modulgruppen ECTS
Fachkompetenz (Pflichtmodule) 38
Entrepreneurial Accounting 1 4
Entrepreneurial Accounting 2 6
Human Resources 6
Marketing 6
Recht: Grundlagen 4
VWL: Mikroökonomie  4
VWL: Makroökonomie  4
VWL: International Economics  4
   
Managementkompetenz (Pflichtmodule) 16
ABWL: Untern. Denken & Handeln 4
ABWL: Methodik und Anwendung  4
Operatives & strategisches Management 4
Innovation 4
   
Sozialkompetenz (Pflichtmodule) 8
Soft Skills: Psychologie + Kommunikation  4
Soft Skills: Wirtschaftsethik + Nachhaltige Entwicklung  4
   
Methodenkompetenz (Pflichtmodule) 16
Mathematik 4
Statistik 4
Wirtschaftsinformatik: Grundlagen  4
Wissenschaftliches Arbeiten  4
   
Sport Management (Pflichtmodule) 54
Strukturen des Sports 6
Sportrecht 6
Sportökonomie 4
Event Management 6
Sportmarketing und  -sponsoring  6
Sports Finance 4
Sport Management Anwendung  6
Praxisprojekt Sport 4
Bachelor Thesis 12
   
Sport 1 (Wahlpflichtmodule) 12
Sportsponsoring Vertiefung 4
Sportstättenmanagement 4
Sportwissenschaftliche Grundlagen 4
Soft Skills: Sportsoziologie + Sportethik 4
   
Sport 2 (Wahlpflichtmodule) 12
Management im Sport 6
Sportmedien + Digitalisierung im Sport  6
Businessplan 6
   
Sprachen (Wahlpflichtmodule) 4
Englisch B2 4
Englisch C1 4
   
Spezialisierung 1 (Wahlpflichtmodule) 4
Wirtschaftsinformatik: Anwendung im Management  4
Wirtschaftsinformatik: Anwendung im Sport  4
   
Spezialisierung 2 (Wahlpflichtmodule) 4
Projektmanagement im Management 4
Projektmanagement im Sport  4
   
Spezialisierung 3 (Wahlpflichtmodule) 4
Markt- und Sozialforschung im Management 4
Markt- und Sozialforschung im Sport 4
   
Praktikum (Wahlmodule) 8
SportmanagementPraktikum  4
Sozialpraktikum 4
Englisch C1 4
Italienisch B2/C1 4
Französisch B2/C1 4
Romanisch A1 4
Human Centered Entrepreneurship 1 4
Human Centered Entrepreneurship 2 4
EASM Summer School Bayreuth 6
YES lab Graubünden 4
   
Total Bachelor 180

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

a) Berufsmaturität in der gewünschten Studienrichtung (mit anderer Fachrichtung: einjährige Arbeitswelterfahrung in der gewünschten Studienrichtung), oder

b) Bachelor PH mit einjähriger Arbeitswelterfahrung, oder

c) Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität plus in der Regel einjährige Arbeitswelterfahrung, oder

d) Fachmaturität in der gewünschten Studienrichtung und einjährige Arbeitswelterfahrung

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe «Link zur Zulassung»)

Link zur Zulassung

Anmeldung

Herbstsemester: jeweils 30. April.

Die Studienplätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldeunterlagen vergeben. Anmeldungen werden auch noch nach Anmeldeschluss berücksichtigt, sofern freie Studienplätze verfügbar sind. Auskunft erteilt die Administration.

Kosten

Einschreibegebühr: CHF 300

Semestergebühr: CHF 960 für Studierende mit Wohnsitz in CH oder FL, CHF 1'550 für alle anderen Studierenden

Von Studierenden ausserhalb CH/FL/EU/EFTA erhebt die FH Graubünden ein Depot von CHF 3'000.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science FHGR in Betriebsökonomie mit entsprechender Vertiefung
Bachelor of Science FHGR in Betriebsökonomie Major Sport Management

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Chur (GR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

6 Semester (Vollzeit)
8 Semester (Teilzeit)

Vor dem offiziellen Studienbeginn findet eine Einführungswoche statt. Ein Studienjahr besteht aus zwei Semestern, welche in der Regel je 14 Wochen umfassen. Hinzu kommen Prüfungswochen und einzelne Blockwochen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Telefon +41 81 286 24 16
E-Mail betriebsoekonomie@fhgr.ch

Telefon +41 81 286 24 89
E-Mail sportmanagement@fhgr.ch

Label

  • AAQ

berufsberatung.ch