?global_aria_skip_link_title?

Suche

Digital Health

MAS

Berner Fachhochschule BFH

Kategorien
Ausbildungsort

Biel/Bienne (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Elektronik, Mikrotechnik - Informatik: Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Biomedizinische Wissenschaften und Technologie - Informatik - Medizintechnik

Swissdoc

7.561.13.0 - 7.555.33.0

Aktualisiert 23.11.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS (Kreditpunkte).

Im Weiterbildungsstudiengang MAS Digital Health erhalten Studierende einen Einblick in die digitalen Gesundheitstechnologien und den damit zusammenhängenden gesetzlichen Anforderungen. Damit sind Absolventinnen und Absolventen für die Herausforderungen gerüstet, die die digitale Transformation in der Medizin - sei es in den Gesundheitsbereichen oder in der Industrie - mit sich bringt.

Aufbau der Ausbildung

  • Vier CAS-Module à je 12 ECTS-Credits
  • Master-Thesis

Wahlpflichtmodule: (davon sind mindestens zwei zu besuchen)

  • CAS Digital Transformation in Life Science
  • CAS eHealth
  • CAS Regulatory Affairs in Life Sciences
  • CAS Regulatory Affairs in Pharma

Zusätzlich kann zwischen vorgegebenen Wahlmodulen, und in Absprache mit der Studienleitung auch zwischen anderen Modulen, gewählt werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Hochschulabschluss auf Bachelorstufe mit mind. 2 Jahre Berufserfahrung. Zulassungen sind auch ohne Hochschulabschluss möglich (bei gleichwertiger Aus-/Weiterbildung und zusätzlicher Berufserfahrung).

Voraussetzungen

  • einen Abschluss aus einem naturwissenschaftlichen Fachbereich, Ingenieurwesen, Informatik, der Medizintechnik/Medizininformatik, der Medizin/Veterinärmedizin, Pharma- und Life Science- Studienrichtungen oder aus der Pflege.
  • Mitarbeitende in Spitälern (Medizin, Pflege, therapeutische Bereiche), die sich in technischer Richtung weiterentwickeln wollen.
  • einen Abschluss einer Hochschule oder höheren Fachschule mit den Richtungen Life Sciences, Technik, Informatik oder Ökonomie mit.

 

Zielpublikum.

  • Mitarbeitende, Fachkräfte und mittlere Kader aus der Pharma- und Biotechindustrie, die in die Bereiche der digitalisierten Medizin einsteigen oder sich in diesem Thema weiterentwickeln wollen: Product-Manager, Anwendungsspezialistinnen und -spezialisten, Logistik- und Supply Chain Manager, Prozessverantwortliche.
  • Personen, welche sich mit der Umsetzung von neuen Regulatorien (Medizinprodukte- und Patientendatengesetze) oder mit der effizienteren Steuerung und dem Umbau des Gesundheitswesens in Richtung Digitalisierung in technischer Hinsicht befassen.
  • Personen, die beruflich mit Fragen der Veränderungen/Verbesserung oder der Digitalisierung zu tun haben und sich systematisch mit diesem Thema auseinandersetzen wollen.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: Einen Monat vor Studienbeginn. Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

ab CHF 34'000.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS

Master of Advanced Studies (MAS) in «Digital Health»

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Biel/Bienne (BE)

Berner Fachhochschule
Aarbergstrasse 46
2503 Biel

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Kalenderwoche 17 oder Kalenderwoche 43

Dauer

5 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Weiterbildung

Tel. +41 (0)31 848 31 11
E-Mail: weiterbildung.ti@bfh.ch

berufsberatung.ch