Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Digital Health

MAS

Berner Fachhochschule BFH > Departement Technik und Informatik TI

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Elektronik, Mikrotechnik - Informatik: Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Biomedizinische Wissenschaften und Technologie - Informatik - Medizintechnik

Swissdoc

7.561.13.0 - 7.555.33.0

Aktualisiert 26.08.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS (Kreditpunkte).

Im Gesundheitswesen stehen grundlegende Veränderungen an, die von zwei Treibern induziert sind: von neuen gesetzlichen Vorgaben und von der rasch fortschreitenden Digitalisierung. Traditionelle Expertenrollen werden radikal in Frage gestellt und der Bedarf an technisch hoch kompetenten und gleichzeitig vernetzt denkenden Fachleuten steigt. Sie müssen sich souverän an den Grenzen der traditionellen Fachrichtungen zwischen Medizintechnik, Medizininformatik und Life Sciences bewegen können. Diese Fähigkeiten vermittelt das Studium zum MAS Digital Health den Studierenden.

Aufbau der Ausbildung

  • Vier CAS-Module à je 12 ECTS-Credits
  • Master-Thesis

Kernprogramm

(von den folgenden CAS müssen in der Regel drei absolviert werden)

  • CAS Managing Research in Health Technologies
  • CAS eHealth
  • CAS Regulatory Affairs in Life Sciences
  • CAS Digital Transformation in Life Sciences

Ergänzungsprogramm

  • CAS Applied Health Technologies
  • CAS Lean and Digital in Healthcare
  • Ein CAS aus dem Portfolio der Weiterbildung TI (IT-Principles, Data Science, Innovation, Führung, Business Creation, weitere)

Voraussetzungen

Zulassung

Hochschulabschluss auf Bachelorstufe mit mind. 2 Jahre Berufserfahrung. Zulassungen sind auch ohne Hochschulabschluss möglich (bei gleichwertiger Aus-/Weiterbildung und zusätzlicher Berufserfahrung).

Schulische Voraussetzungen

Abschluss aus dem Bereich Ingenieurwesen, Medizintechnik oder -informatik, Medizin/Tiermedizin oder Life Sciences. Aber auch für andere Grundausbildungen aus dem Bereich Betriebswirtschaft oder Ökonomie kann diese Weiterbildung im Rahmen eines «Quereinstiegs» neue berufliche Perspektiven eröffnen. Dazu bestehen Möglichkeiten zum Besuch von diesbezüglichen Grundlagenkursen in Informatik und Biomedizin.

Zielpublikum

  • Mitarbeitende und mittlere Kader von Unternehmen und Organisationen aus dem Bereich Medizintechnik, Pharma und Life Science.
  • Absolventinnen und Absolventen von Universitäten, Fachhochschulen und höheren Fachschulen.
  • Absolventinnen und Absolventen aus dem Spitalbereich (Medizin, Pflege, therapeutische Bereiche), die sich in technischer Richtung weiterentwickeln wollen.
  • Mitarbeitende, Fachkräfte und mittlere Kader aus der Pharma- und Biotechindustrie, die in die Bereiche der digitalisierten Medizin einsteigen oder sich in diesem Thema weiterentwickeln wollen: Product-Manager, Anwendungsspezialistinnen und -spezialisten, Logistik- und Supply Chain Manager, Prozessverantwortliche.
  • Personen, welche sich mit der Umsetzung von neuen Regulatorien (Medizinprodukte- und Patientendatengesetze) oder mit der effizienteren Steuerung und dem Umbau des Gesundheitswesens in Richtung Digitalisierung in technischer Hinsicht befassen.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: Einen Monat vor Studienbeginn. Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

ab CHF 30’400.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies (MAS) in «Digital Health»

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Berner Fachhochschule
Wankdorffeldstrasse 102
3014 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Kalenderwoche 17 oder Kalenderwoche 43

Dauer

5 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Sekretariat Bern

Tel. +41 (0)31 848 31 11
E-Mail: office.ti-be@bfh.ch

berufsberatung.ch