?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Data Science

Bachelor FH

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Technik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Windisch (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik: Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Informatik

Swissdoc

7.561.25.0

Aktualisiert 08.12.2021

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Informatik oder Computer Science ist eine Wissenschaft an der Schnittstelle der Mathematik mit den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Sie umfasst alle Bereiche der systematischen Informationsverarbeitung. Mehr zur Studienrichtung Informatik

Beschreibung des Angebots

Bachelor: Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Daten sind der Rohstoff der Zukunft. Um das Potenzial der Daten in der Wirtschaft und Gesellschaft zu realisieren sind Fachkräfte gefragt, die technische und analytische Kompetenzen mit Anwendungswissen und kommunikativen Fähigkeiten verbinden können: die Data Scientists.

Persönliche Kaufempfehlungen, medizinische Diagnosen, selbstfahrende Autos, Börsenhandel oder Online-Marketing: Ohne Data Science wäre das nicht möglich. Daten sind der neue Rohstoff der Wirtschaft. Data Scientists können aus der wachsenden Datenmenge relevantes Wissen destillieren, Muster erkennen und Anomalien identifizieren. Data Scientists schaffen die Grundlage dafür, dass aus den vorhandenen Daten die richtigen Schlüsse gezogen werden.

Der Bedarf an Data Scientists nimmt zu: Nicht nur Informatikunternehmen oder technische Betriebe, sondern auch staatliche Institutionen, Banken, Versicherungen, Handelshäuser sowie die produzierende Industrie setzen im Zusammenhang mit der Digitalisierung zunehmend auf datengetriebene Prozesse. Data Science ist eine Schlüsselkomponente der Industrie 4.0. Die Bandbreite an möglichen Berufsfeldern ist entsprechend gross. 

Aufbau der Ausbildung

180 ECTS (Kreditpunkte)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 - 30 Arbeitsstunden.

Studieninhalte:

  • Künstliche Intelligenz-Applikationen
  • Wirtschaftliche Fragestellungen datenbasiert anzugehen
  • Rechtlichen und ethischen Umgang mit Daten und Künstlicher Intelligenz
  • Mit entscheidungstragenden Expertinnen und Experten kompetent zu kommunizieren
  • Sich im Beruf selbständig weiterzuentwickeln
  • Sozial und Selbstkompetenz

Weitere Informationen zum Aufbau des Studiums siehe Website des Anbieters.

Voraussetzungen

Zulassung

Für eine prüfungsfreie Zulassung zum Eintrittsassessment müssen Teilnehmende eine der folgenden Voraussetzungen vorweisen:

  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität und Abschluss in einer der Studienrichtung verwandten Berufslehre (EFZ).
  • Kantonale oder eidgenössische (gymnasiale) Matura und mindestens einjährige Arbeitswelterfahrung in einem Fachbereich des gewählten Studiengangs.
  • Diplom einer anerkannten Höheren Fachschule im technischen Bereich.
  • Diplom einer anerkannten Höheren Fachprüfung im technischen Bereich. Die Hochschule für Technik FHNW klärt im Einzelfall ab, ob zusätzliche Kompetenzen in Mathematik und Programmieren vorgängig noch erworben werden müssen.

Teilnehmende, welche diese Voraussetzung nicht erfüllen, z. B. bei abgebrochenem ETH-Studium, ausländischem Diplom oder fehlenden Berufsmatura, werden unter bestimmten Bedingungen zum Eintrittsassessment zugelassen.

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe «Link zur Zulassung» der fhnw.ch).

Link zur Zulassung

Anmeldung

Siehe Website des Anbieters.

Kosten

Anmeldegebühr: CHF 200.–

Studiengebühr: CHF 700.– pro Semester mit CH-Wohnsitz

CHF 1000.– pro Semester bei EU/EFTA-Wohnsitz und Zuzug

Thesis-Gebühr: CHF 300.–

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science FHNW in Data Science

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Windisch (AG)

Campus Brugg-Windisch

Zeitlicher Ablauf

Beginn

KW 37, Unterrichtsbeginn: KW 38

Dauer

Vollzeit: 3 Jahre
Teilzeit: je nach Pensum 4-6 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Deutsch Level C1 / Englisch B2 empfohlen (B1 zwingend erforderlich)

Bemerkungen

Für einen optimalen Start im Bachelor-Studium bietet die Hochschule für Technik FHNW in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Bildung Baden (zB. Brugg) vorgängig verschiedene Vorbereitungskurse in Mathematik, Physik, Programmieren oder Sprache an. Mehr Informationen zu den Vorbereitungskursen

Links

Auskünfte / Kontakt

Kontakt allgemein:
E-Mail: data-science.technik@fhnw.ch

Ausbildungsadministration: Fragen zur Anmeldung und Zulassung:
Tel. +41 56 202 99 33
E-Mail: admin.technik@fhnw.ch

Persönliche Beratung:
Prof. Dr. Rocco Custer
Tel. +41 56 202 86 45 (direkt)
E-Mail: rocco.custer@fhnw.ch

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch