Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Schulmusik für die Sekundarstufe I, Secondary Education

Master PH

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Musikhochschulen

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Musik - Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Musik - Unterricht Sekundarstufe I

Swissdoc

7.710.4.0 - 7.824.17.0

Aktualisiert 22.07.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Ausbildung zum Master of Arts in Secondary Education qualifiziert Sie für den Unterricht auf der gesamten Sekundarstufe I in den von Ihnen gewählten Studienfächern. Das konsekutive Studium ist zweiphasig:

  • Bachelorstudium in Musik – Schulmusik I an der Hochschule für Musik/FHNW und einem zweiten Unterrichtsfach an der Universität Basel
  • Masterstudium an der Pädagogischen Hochschule der FHNW

Die Klasse für Studienvorbereitung an der Hochschule für Musik ermöglicht die intensive Vorbereitung auf das zukünftige Studium.
Jeweils im Frühling wird eine Eignungsprüfung durchgeführt. Voraussetzungen sind der ausgeprägte Wunsch, ein Musikstudium zu ergreifen sowie eine hohe Begabung, fortgeschrittene instrumentale oder vokale Entwicklung und grosses Interesse an der Musik.
Neben dem instrumentalen oder vokalen Hauptfach ist bei entsprechender Eignung auch ein Hauptfach im Bereich Theorie/Komposition wählbar.
Als Fächer werden angeboten:

  • Hauptfach (Instrumental, vokal oder Theorie/Komposition; Einzelunterricht)
  • Zweitfach (Klavier für Nicht-PianistInnen, Einzelunterricht; dem Zweitinstrument oder Blattspiel für PianistInnen)
  • Unterricht in Gehörbildung, Theorie und
  • ergänzendes Praxisangebot (Kammermusik, Ensemble/Orchester, Chorsingen, Improvisation, themenorientierte Workshops).

 

Beschreibung des Angebots

Master: Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 - 120 ECTS (Kreditpunkte).

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Die Hochschule für Musik bietet im Studiengang Bachelor of Arts in Musik die Vertiefung Schulmusik I in Kombination mit einem zweiten Studienfach an der Universität Basel an. Damit wird angehenden Lehrpersonen ermöglicht, das Fachstudium Musik an der Hochschule für Musik/FHNW  zu belegen, wo sie eine vertiefte, künstlerische und musikpraktische Ausbildung erhalten. Das Fachstudium umfasst 75 Credit Points. Wesentliche Bestandteile der Ausbildung sind Einzelunterricht in Gesang, einem akkordischen Begleitinstrument  sowie  Gruppenkursen in Gehörbildung und Musiktheorie. Das praktische Musizieren  hat einen hohen Stellenwert und wird - nebst individuellem Üben - im Chor, in Perkussionsensembles, in Bands  und in Instrumentalensembles gepflegt. Angebote in Musik und Bewegung und Neuen Medien komplementieren den Studiengang.
Durch die Zusammenarbeit mit der Jazzschule und der Schola Cantorum Basiliensis stehen den Studierenden ausserdem eine Vielzahl an Wahl- und Vertiefungsangeboten zur Verfügung.
Musikpädagogische Forschung ist einer von drei Forschungsschwerpunkten der Hochschule für Musik/FHNW und ermöglicht den Studierenden einen Einblick in aktuelle Themen der musikpädagogischen Forschung.  Ziel der Ausbildung ist die vertiefte, künstlerisch-fachliche Auseinandersetzung mit Musik, welche die Basis für einen fundierten, phantasievollen und musikalisch hochstehenden Unterricht auf der Sekundarstufe I bildet.

Organisation des Studiums

Die Ausbildung zur Lehrperson auf der Sekundarstufe I in Musik und einem zweiten Unterrichtsfach erfordert insgesamt 180 Kreditpunkte (KP) im Bachelorstudium sowie 90 KP im Masterstudium.

Aufbau der Ausbildung

120 ECTS Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 – 30 Arbeitsstunden.

Ein Kreditpunkt (KP) ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

Studienplan Masterstudium ECTS
Erziehungswissenschaften 36
Fachdidaktiken 35
Berufspraktische Studien 49
Total 120

Fächerkombination

Das Fach Musik kann im Bachelorstudium mit folgenden Fächern an der Universität kombiniert werden: Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Mathematik, Biologie (weitere Fächer auf Anfrage). Im Masterstudium kann ein drittes Unterrichtsfach auf Antrag hinzugewählt werden (siehe weitere Abschlussmöglichkeiten).

Voraussetzungen

Zulassung

Der Bachelorabschluss (180 ECTS, davon mindestens 75 ECTS an der Hochschule für Musik) qualifiziert zum Masterstudium an der Pädagogischen Hochschule FHNW.

Kosten

CHF 810.- / Semester
für Studierende aus dem Ausland: CHF 1'010.-

Hinzu kommen Auslagen für Anmelde- und Administrationsgebühren

Abschluss

  • Master Pädagogische Hochschule PH

Master of Arts in Secondary Education

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeweils im September (Woche 38)

Dauer

mind. 3 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Unterrichtssprache ist Deutsch.

Links

Auskünfte / Kontakt

Prof. Beat Hofstetter (Hochschule für Musik, FHNW, T +41 61 264 57 36, beat.hofstetter@fhnw.ch

berufsberatung.ch