Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Pädagogik/Psychologie

Master UH

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Französisch - Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung - Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Erziehungswissenschaft / Pädagogik - Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

6.710.5.0 - 6.734.1.0

Aktualisiert 29.10.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Erziehungswissenschaft befasst sich mit Fragen zu Sozialisation, Bildung und Lernprozessen: Sollen Dreijährige schon Englisch lernen? Welche Rolle spielen Games in der Schule?  Wie beeinflusst die Herkunft Bildungsverläufe? Mehr zur Studienrichtung Erziehungswissenschaft

Die Psychologie beschreibt und erklärt Denken, Verhalten und Emotionen. Als interdisziplinäre Wissenschaft verknüpft sie Anteile aus den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. Mehr zur Studienrichtung Psychologie

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 - 120 ECTS-Kreditpunkte. Der Masterstudiengang Pädagogik/Psychologie ermöglicht den Erwerb eines Mastertitels zu 90 oder zu 120 ECTS-Kreditpunkten.

Dieses Masterprogramm richtet sich an Studierende, die das Bachelorprogramm gleicher Bezeichnung absolviert haben und ihre Ausbildung bis zu einem Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM) fortsetzen möchten. Die Absolventen eines Bachelorstudiums mit nur einem dieser beiden Unterrichtsfächer müssen zuvor im zweiten Unterrichtsfach als Pre-Master eine Nachprüfung ablegen (Passerelle).

Dieses vor allem kulturwissenschaftlich ausgerichtete Studium bereichert die Kenntnis der beiden Disziplinen und weitet sie auf alle von ihnen abgedeckten Felder und Ansätze aus. Eigentlich handelt es sich somit eher um eine Erweiterung des Bachelorstudiums als um eine echte Vertiefung.

Wie das Bachelorprogramm in Pädagogik/Psychologie besteht auch dieses Studienprogramm zur Hälfte aus Psychologiekursen und -seminaren und zur Hälfte aus erziehungswissenschaftlichem Unterricht. Es kann als Unterrichtsfach I oder II gewählt werden. Wenn es als Hauptprogramm für das Masterstudium gewählt wird, also als Fach I des Lehrdiploms, schliesst es mit einer Masterarbeit im Grenzbereich zwischen beiden Disziplinen ab, welche auf die Schule und das Verhalten oder die Funktionsweise ihrer Hauptakteure wie Schüler, Lehrer, Schulleitung oder Eltern fokussiert ist.

Aufbau der Ausbildung

Pädagogik/Psychologie, MA (90 / 120 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

   ECTS
Module Erziehungswissenschaften  
Modul 1 - Theoriekompetenz  
Einführung in «Theoriekompetenz: Theoriebildung und Theoriegeschichte der Erziehungswissenschaften» 3
Begleitendes Literaturseminar zur Einführung 6
Erziehungs- und Bildungstheorien 3
Sozial- und Kulturtheorien 3
  15
Modul 2 - Theoretische und Methodische Vertiefung  
Auf Grundlage der im Bachelorstudiengang erworbenen Theorie- und Methodenkompetenzen, werden in diesem Modul ausgewählte Themen und Methoden der Erziehungswissenschaften vertieft. Aus den 11 Veranstaltungen müssen 5 Kurse à 3 ECTS-Punkten ausgewählt werden. Die Wahl eines Methodenkurses(*) ist obligatorisch  
* Konzepte multivariater Datenanalyse 3
* Strategien und Methodologien qualitativer Forschung 3
Einführung in «Transformation von Bildung und Demokratie» 3
Vertiefung «Transformation von Bildung und Demokratie» 3
Einführung in «Pädagogisches Wissen, Institutionen und individuelle Handlungsfähigkeit» 3
Vertiefung «Pädagogisches Wissen, Institutionen und individuelle Handlungsfähigkeit» 3
Einführung in «Theorie, Empirie und Geschichte der Kindheit» 3
Vertiefung «Theorie, Empirie und Geschichte der Kindheit» 3
Einführung in «Konzepte, Empirie und Geschichte der Frühpädagogik» 3
Vertiefung in «Konzepte, Empirie und Geschichte der Frühpädagogik» 3
Forschungskolloquium 3
  15
Wahlpflichtmodule Psychologie  
Die Studierenden wählen zwei Module aus und absolvieren 15 ECTS-Punkte innerhalb jedes Moduls  
Modul Basics in Psychology 15 
- Modul Occupational Health Psychology and Human Factors 15
Modul Developmental & School Psychology 15
Modul Methods and Applications in Clinical and Health Psychology 15
Modul CogNeuro Topics 15
  30
Masterarbeit  
Masterarbeit 30
Total 90
Optionales Nebenprogramm 30
Total mit Nebenprogramm 120

Link zum Aufbau der Ausbildung

Fächerkombination

Pädagogik/Psychologie kann durch ein Nebenbereichsprogramm zu 30 ECTS-Punkten, beispielsweise in einem weiteren Unterrichtsfach auf Sekundarstufe II, ergänzt werden.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Wird auch als Nebenprogramm / Minor zu 30 ECTS angeboten.

Der Studienplan sieht folgende Module vor:

  • Pädagogik: Theoriekompetenz
  • Psychologie (aus folgenden Modulen muss eines ausgewählt werden):
    • Occupational Health Psychology and Human Factors
    • Methods and Applications in Clinical and Health Psychology
    • CogNeuro Topics

Voraussetzungen

Zulassung

Zulassung ohne Bedingungen

  • Bachelor in Pädagogik/Psychologie (mind. 90 ECTS-Punkte)
  • Bachelor in Erziehungswissenschaften (mind. 60 ECTS-Punkte) und Psychologie (mind. 60 ECTS-Punkte)

Zulassung mit Bedingungen

(Ergänzungsprogramm von max. 30 ECTS-Punkten werden «sur dossier» erstellt und parallel zum Masterprogramm absolviert).

  • Erziehungswissenschaften (mind. 90 ECTS-Punkte)
  • Psychologie (mind. 90 ECTS-Punkte)
  • Pädagogik/Psychologie (mind. 60 ECTS-Punkte)

Inhaberinnen und Inhaber eines Schweizer oder ausländischen universitären Bachelorabschlusses, der von der Universität Freiburg anerkannt und als gleichwertig eingestuft wird, welche diese Bedingung nicht erfüllen, können mit Bedingungen (vor Beginn des Masterstudiums zu erbringen) und/oder Auflagen (während des Masterstudiums zu erbringen) zum Masterstudium zugelassen werden. Diese Studienleistungen dürfen 60 ECTS-Kreditpunkte nicht überschreiten. Dasselbe trifft für Inhaberinnen und Inhaber eines Bachelorabschlusses einer Schweizer Fachhochschule zu, gemäss den massgebenden Konventionen.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge.

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe "Links zur Zulassung").

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefristen der Universität Freiburg

  • Herbstsemester: 30. April
  • Frühlingssemester: 30. November

Zulassung Nebenfach

Zulassungsbedinungen

  • Erziehungswissenschaften (mind. 60 ECTS-Punkte) und Psychologie (mind. 60 ECTS-Punkte)
  • Pädagogik/Psychologie (min. 60 ECTS-Punkte)

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 835.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung C;
  • Fr. 985.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science in Erziehungswissenschaften: Pädagogik / Psychologie, Universität Freiburg

Perspektiven

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Die Philosophische Fakultät der Universität Freiburg erteilt den Titel eines Doktors nach Abschluss der Masterstudien auf Grund einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung. Das Doktorstudium dauert mind. 4 Semester.
Zugelassen sind Kanditat/-innen mit mind. der Note 5 im Masterabschluss.

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen wird nach dem Masterabschluss in der Regel für zwei Unterrichtsfächer absolviert. Weitere Informationen:  Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM) für geisteswissenschaftliche Fächer

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Universität Freiburg
Departement für Erziehungs- und Bildungswissenschaften
Rue P.-A. de Faucigny 2
1700 Fribourg

Universität Freiburg
Departement für Psychologie
Rue de Faucigny 2
1700 Fribourg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester oder Frühlingssemester

Dauer

3 - 4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Französisch
  • Deutsch

Deutsch und/oder Französisch. Einige Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache angeboten.

Erwerb des Bachelors mit Zusatz "Zweisprachiges Studium" möglich (Deutsch – Französisch).

Bemerkungen

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Reglemente der Fakultät

Die Studienreglemente sind abrufbar unter: Reglemente und Gesetze

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Doris Gödl: doris.goedl@unifr.ch

berufsberatung.ch