Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Deutsche Sprachwissenschaft

Master UH

Universität Bern UNIBE > Philosophisch-historische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern 9 (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Studiengebiete

Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Swissdoc

6.851.1.0

Aktualisiert 21.01.2021

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Sprachwissenschaft beschäftigt sich mit der Struktur der Sprache sowohl in systematischer wie auch in historischer Hinsicht. Zu ihr gehören das Studium der älteren deutschen Dialekt- und Sprachstufen (Mittelhochdeutsch, Althochdeutsch usw.) und der germanischen Sprachverwandtschaft sowie die Beschäftigung mit Syntax, Grammatik, Semantik, Semiotik, Textlinguistik, Kommunikationstheorie, Sozio- und Psycholinguistik usw.

Mehr zur Studienrichtung Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 – 120 ECTS-Punkte.

Deutsche Sprachwissenschaft kann auf Masterstufe als Major zu 90 ECTS oder als Minor zu 30 ECTS-Punkten studiert werden.

Das Studienprogramm vermittelt - auf der Grundlage soliden Basiswissens im Bereich der Sprachwissenschaft des Deutschen sowie der Fähigkeit zu wissenschaftlichem Arbeiten - erweiterte und vertiefte Kenntnisse der Systematik, Varietäten und Verwendung der deutschen Sprache sowie deren Analyse. Anhand exemplarisch ausgewählter, wechselnder Themen wird in den einzelnen Aufbaukursen die Vertrautheit der Studierenden mit theoretischen wie praktischen Problemen des Fachgebiets gefördert.
Im Vordergrund stehen dabei fünf Themenkomplexe:

  • Sprachsystem (Grammatik, Sprachvergleich, Typologie)
  • Kognitive Linguistik und Psycholinguistik (Spracherwerb, Sprache und mentale Prozesse)
  • Soziolinguistik (Varietäten, Gruppen- und Fachsprachen, Sprachnormen)
  • Pragmatik und Kommunikationsforschung (interpersonale, öffentliche, interkulturelle Kommunikation)
  • Text- und Gesprächsanalyse.

Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, den Stand der Forschung kritisch zu reflektieren und kleinere Forschungsarbeiten selbstständig durchzuführen.

Aufbau der Ausbildung

Ein ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Master Deutsche Sprachwissenschaft, Major (90 ECTS)

Semester Lehrveranstaltungen ECTS
1 - 3 6 Aufbaukurse  42
1 - 3 6 Ergänzungskurse  18
4 Masterarbeit mit Fachprüfung 30
  Total 90

 
Aufbaukurse: Exemplarische Vertiefung ausgewählter Fachthemen
Ergänzungskurse: Vermittlung von Techniken und Methoden der Erhebung und Analyse von Daten und deren praktische Anwendung
 
Unter dem Vorbehalt, dass bei grosser Auslastung Studierende der Deutschen Sprachwissenschaft Vorrang haben, stehen sämtliche Lehrveranstaltungen des Studienprogramms auch Studierenden anderer Fachrichtungen, etwa der Allgemeinen Sprachwissenschaft, zur Verfügung.
Umgekehrt können Studierende der Deutschen Sprachwissenschaft auch Lehrveranstaltungen aus der Allgemeinen Sprachwissenschaft belegen, sofern es sich dabei um sprachwissenschaftliche Lehrveranstaltungen handelt. Reine Sprachkurse können hingegen nicht für das Studium der Deutschen Sprachwissenschaft anerkannt werden.
Auf Antrag ist auch die Anrechnung sprachwissenschaftlicher Lehrveranstaltungen aus anderen Studienprogrammen möglich. Die in nicht-germanistischen Studienprogrammen erworbenen Punkte können im Umfang von maximal 15 ECTS-Punkten an das Studium der Deutschen Sprachwissenschaft angerechnet werden.

Fächerkombination

Der Master-Studiengang Deutsche Sprachwissenschaft setzt sich aus dem Major zu 90 ECTS und einem Minor im Umfang von 30 ECTS-Punkten zusammen.
Zum Major können mit Ausnahme von ‚Deutsche Sprachwissenschaft‘ und ‚Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft‘ alle an der Universität Bern im entsprechenden Umfang angebotenen Minor gewählt werden. Deutsche Sprachwissenschaft im Major lässt sich mit ‚Deutsche Literaturwissenschaft‘ im Minor kombinieren.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Das Master-Minor-Studienprogramm Deutsche Sprachwissenschaft umfasst die folgenden Leistungen:

  • drei Aufbaukurse (21 ECTS),
  • drei Ergänzungskurse (9 ECTS).

Voraussetzungen

Zulassung

Die folgenden Studienausweise berechtigen zur Zulassung zum Major Deutsche Sprachwissenschaft:

  • Bachelorabschluss in der Studienrichtung Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer Schweizer Universität
  • abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium (60 ECTS) Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Auflage*
  • abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium (30 ECTS) Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Bedingung oder Auflage*
  • Bachelorabschluss Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer anerkannten ausländischen universitären Hochschule, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Bedingung oder Auflage*
  • Bachelorabschluss in anderen Studienrichtungen, auf Antrag und mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Bedingung*

*Es können Zusatzleistungen in Form von Bedingungen oder Auflagen im Umfang von bis zu 60 ECTS-Punkten verlangt werden. Bedingungen sind vor der Zulassung zum Masterstudium, Auflagen bis zum Masterabschluss zu erfüllen. Die entsprechenden ECTS-Punkte werden extracurricular im Diploma Supplement ausgewiesen.

Latein / Griechisch

Es wird nachdrücklich empfohlen, eine Qualifikation in einer klassischen Sprache (Latein und/oder Griechisch) zu erwerben.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Wer an der Universität Bern ein Masterstudium aufnehmen oder wiederaufnehmen will, muss sich
für das Herbstsemester jeweils bis zum 30. April,
für das Frühjahrssemester jeweils bis zum 15. Dezember
mit den dafür vorgesehenen Formularen bzw. per Internet voranmelden.
Die gleichzeitige Voranmeldung für mehrere Studienrichtungen ist unzulässig.

Zulassung Nebenfach

Voraussetzung für den Eintritt in den Master Minor Deutsche Sprachwissenschaft ist:

  • ein Bachelorabschluss in der Studienrichtung Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer Schweizer universitären Hochschule,
  • ein abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium (60 ECTS) Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Auflage zum Abschluss des Master-Studiums,
  • ein abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (30 ECTS), mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung oder Auflage,
  • ein Bachelorabschluss Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer ausländischen Hochschule, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung oder Auflage,
  • Bachelor-Abschlüsse Major oder Minor in anderen Studienprogrammen, auf Antrag und mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung.

Kosten

Universität Bern UNIBE > Philosophisch-historische Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Arts in German Linguistics, Universität Bern

Perspektiven

Nachdiplomstudien, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.
Informationen zum Weiterbildungsangebot an der Universität Bern finden sich unter www.unibe.ch > Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Zum Doktoratsstudium wird zugelassen, wer den Erwerb des Masters in Deutscher Sprachwissenschaft der Universität Bern oder einen vergleichbaren Abschluss mit mindestens der Note ‘gut’ nachweisen kann.
Informationen zum Doktorat an der Philosophisch-historischen Fakultät: www.philhist.unibe.ch > Studium > Doktorat

Lehrer/in Sek. II

Um an der PH Bern das Lehrdiplom für Maturitätsschulen zu erlangen, muss man im Zweifächerdiplom einen universitären Master Major für das Erstfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECT-Punkte) und einen Master Minor für das Zweitfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 90 ECTS-Punkte) vorweisen. Für das Monofachdiplom muss ein abgeschlossener universitärer Master Major (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECTS-Punkte) im gewählten Unterrichtsfach vorliegen.
Ausführliche Informationen unter
www.phbern.ch > Studiengänge > Sekundarstufe II
www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Aus-, Weiterbildung suchen > Lehrdiplom für Maturitätsschulen
www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Hochschulen > Studiengebiete > Unterricht, Pädagogische Berufe > Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern 9 (BE)

Universität Bern
Institut für Germanistik
Länggassstrasse 49
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst- oder Frühjahrssemester

Dauer

Das Master-Studium hat eine Dauer von vier Semestern.
Wer die Regelstudienzeit aus wichtigen Gründen (Erwerbstätigkeit, Schwangerschaft, Kinderbetreuung, Militärdienst, Zivildienst, Krankheit, Auslandsemester) nicht einhalten kann, hat die Möglichkeit, eine Verlängerung der Studiendauer zu beantragen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Universität Bern UNIBE > Philosophisch-historische Fakultät

Reglemente der Fakultät

www.philhist.unibe.ch > Studium > Reglemente

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienfachberatung: Dr. Ueli Boss, ueli.boss@germ.unibe.ch

Universität Bern UNIBE

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11

berufsberatung.ch