Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Bauingenieurwesen

Bachelor FH

Fachhochschule Westschweiz HES-SO > HES-SO Freiburg > Hochschule für Technik und Architektur Freiburg HTA-FR

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Französisch - Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung - Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie

Studiengebiete

Bauingenieur

Swissdoc

7.420.2.0

Aktualisiert 26.03.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Bauingenieurwissenschaften befassen sich mit Planung, Entwurf, Konstruktion und Erhaltung/Sanierung von Bauwerken. Thematisiert werden dabei u.a. die Aspekte Konstruktion, Hydraulik, Werkstoffe und Geotechnik. Mehr zur Studienrichtung Bauingenieurwissenschaften

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Studierende, welche sich für das zweisprachige Studium einschreiben, absolvieren mindestens ein Drittel des Ausbildungsprogramms in deutscher Sprache. Damit wird den
deutschsprachigen Studierenden der Einstieg ins Studium erleichtert. Ausserdem besteht so die Möglichkeit, ein zweisprachiges Diplom zu erwerben.

Die Studierenden in Bauingenieurwesen werden systematisch auf die fächerübergreifende Arbeit im Berufsalltag vorbereitet, indem bestimmte Kurse und Projektarbeiten gemeinsam mit den Studierenden in Architektur und den Bauführerinnen und Bauführern organisiert werden.
Dieses fächerübergreifende Ausbildungsangebot der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg ist einzigartig in der Schweiz.

Zu Beginn der Ausbildung werden die allgemeinen und wissenschaftlichen Grundkenntnisse erworben (Mathematik, Physik, Geologie, Einführung in Tragwerksplanung und Materialkunde). Im zweiten Ausbildungsjahr wird der Schwerpunkt auf die berufsspezifischen Fächer gelegt. Im dritten Jahr erwerben die Studierenden die notwendigen Kompetenzen für die Berufspraxis.

Aufbau der Ausbildung

Bauingenieurwesen, BA (180 ECTS)

Module  ECTS
1. Jahr  
Académie d'été (F)
Sprachen und Kommunikation (F/D/E) 11
Mathematik und Physik (F/D) 21
Grundlagen Bauingenieurwissenschaften I (F/D) 13
Tragwerke und Baustoffe I (F/D) 15
  60
2. Jahr  
Grundlagen Bauingenieurwissenschaften II (F/D) 10
Bau und Umwelt (F) 12
Projekt II (F/D) 8
Erd- und Wasserwissenschaften I (F/D) 14
Tragwerke und Baustoffe II (F) 16
  60
3. Jahr  
Konstruktion und Statik (F) 15
Projekt III (F/D) 6
Erd- und Wasserwissenschaften II (F) 14
Tragwerke und deren Erhaltung (F) 6
Transport und Raumplanung (F) 7
Bachelorarbeit (F/D) 12
  60
Total 180

Kurssprache: D (Deutsch), F (Französisch)

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

a) Berufsmaturität

  • Berufsmaturität + EFZ in einem der Studienrichtung verwandten Beruf, oder
  • Berufsmaturität + EFZ in einem anderen Berufsfeld: Passerelle HTA-FR oder einjährige Arbeitswelterfahrung

b) Gymnasiale Maturität

  • Eidgenösssich anerkannte gymnasiale Maturität + Passerelle HTA-FR oder einjährige Arbeitswelterfahrung

c) Fachmaturität

  • Fachmaturität in einer der Studienrichtung entsprechender Fachrichtung, oder
  • Fachmaturität in einer anderen Fachrichtung + Passerelle HTA-FR oder einjährige Arbeitswelterfahrung

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge.

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe "Link zur Zulassung").

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: 31. Mai

Kosten

  • Einschreibegebühr: CHF 150.- (einmalig)
  • Studiengebühren: CHF 500.- / Semester
  • Beitrag an die Informatikkosten: CHF 100.- / Semester

Hinzu kommen Material- und Exkursionskosten.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science HES-SO in Bauingenieurwesen

Perspektiven

Master FH:

  • Master of Science HES-SO en Ingénieur du territoire (Geomatik, Bau- und Raumentwicklung)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester: Woche 38

Dauer

3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Französisch
  • Deutsch

Die Ausbildung wird auf Französisch oder zweisprachig auf Französisch und Deutsch angeboten. Bei einem zweisprachigen Studium erhalten Sie ein zweisprachiges Bachelor-Diplom HES-SO.

Links

Auskünfte / Kontakt

Verantwortlicher für den Studiengang: Renaud Joliat, renaud.joliat@hefr.ch

Verantwortlicher für Zweisprachigkeit: Mario Luongo, mario.luongo@hefr.ch

berufsberatung.ch