?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Schulleitung

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Windisch (AG) - Muttenz (BL)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen - Unterricht Sekundarstufe I - Unterricht Vorschul- und Primarstufe

Swissdoc

7.710.30.0

Aktualisiert 15.02.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

CAS: Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Der CAS «Schulleitung» kombiniert wissenschaftliche Modelle der Schulleitung mit intensiver Praxisreflexion. Er bietet Raum für den Erfahrungsaustausch in einem breiten Netzwerk im gesamten Bildungsraum Nordwestschweiz.

Durch den funktionsbegleitenden Aufbau lassen sich die neu erworbenen Kompetenzen laufend in die eigene Führungspraxis einbauen.

Zentrale Themen sind:

  • Personalführung,
  • Qualitätsmanagement,
  • Schulentwicklung,
  • Projektmanagement,
  • Kommunikation,
  • Schulrecht und Organisation
  • sowie Finanzen und Controlling.

Durch den funktionsbegleitenden Aufbau lassen sich die neu erworbenen Kompetenzen laufend in die eigene Führungspraxis einbauen.

Lernziel

Im Zertifikatsprogramm werden Teilnehmende befähigt, ihre
Schule und deren Umfeld zu analysieren, Entwicklungsbedarf zu formulieren und die Weiterentwicklung zu steuern. Für die verschiedenen Aufgabenbereiche in der Schulführung lernen sie, Vorgehensweisen zu entwickeln und anzuwenden. Sie kennen und verstehen ihre Rolle und können sie entsprechend ausgestalten.

Aufbau der Ausbildung

15 ECTS-Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 - 30 Arbeitsstunden.

Der EDK-anerkannte CAS «Schulleitung» umfasst folgende Bausteine:

    • Führung übernehmen – Führung gestalten
    • Organisation, Finanzen und Controlling
    • Personalführung
    • Qualitätsmanagement und Schulentwicklung/Projektmanagement
    • Information und Kommunikation/Schulrecht
    • Development-Center, Standortbestimmung
    • Abschlusskolloquium

Voraussetzungen

Zulassung

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Führungspersonen an Schulen mit einem akademischen Abschluss einer anerkannten Hochschule und einschlägiger Berufspraxis von mindestens fünf Jahren nach Abschluss des Studiums.

Für das Programm gilt zudem das folgende Aufnahmekriterium:

  • Eine Anstellung in einer Führungsfunktion an einer Schule muss vorhanden sein.

Das Aufnahmeverfahren erfolgt gemäss Weiterbildungsreglement der Pädagogischen Hochschule FHNW für die Weiterbildungsprogramme, Certificate of Advanced Studies (CAS).

Zielpublikum

Schulleitende die aktuell eine Führungsfunktion in der Schule ausüben. 

Anmeldung

Siehe Website des Anbieters.

Kosten

CHF 11400.–

  • Zusätzliche Kosten für externes Bildungshaus und Literatur: ca. CHF 1500.–
  • Die Spesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Kantonale Finanzierungen

  • Kanton AG: 100% Kanton (A)
  • Kanton SO: Teilnehmende/r abz. Kantonsbeitrag (C), CHF 3500.–
  • Kanton BL: Lehrpersonen mit einer Anstellung beim Kanton Basel-Landschaft wenden sich für Informationen betreffend Gebührengutsprache an das Amt für Volksschulen, avs@bl.ch.
  • Kanton BS: Lehrpersonen mit Anstellung im Kanton Basel-Stadt: Finanzierung durch die Volksschulleitung Basel-Stadt gemäss Weisung Erziehungsdepartement Basel-Stadt vom 19. Aug. 2019 (Seite 5). Bei Schulen der Sekundarstufe II erfolgt eine Kostenbeteiligung für vom Kanton geführte Schulen. 

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies «Schulleitung EDK» der Pädagogischen Hochschule FHNW

Perspektiven

Der Zertifikatslehrgang kann unter Anrechnung der geleisteten ECTS-Punkte zum Weiterbildungsmaster MAS «Change Management im Schulbereich» der Pädagogischen Hochschule FHNW erweitert werden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Windisch (AG)
  • Muttenz (BL)

Campus Brugg-Windisch, Campus Muttenz, Externes Bildungshaus

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website des Anbieters.

Dauer

27 Präsenztage innert 5 Semestern

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Administration: Verena Haller
Tel. +41 56 202 80 74
E-Mail: verena.haller1@fhnw.ch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Sekretariat Studienberatung:

Tel.: +41 56 202 72 60
E-Mail: studienberatung.ph@fhnw.ch

berufsberatung.ch