Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

DERMAN Interkulturelles Dolmetschen

Abschluss Verband

Schweizerisches Arbeiterhilfswerk SAH, SAH Schaffhausen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Schaffhausen (SH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Swissdoc

9.811.6.0

Aktualisiert 13.06.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Grundausbildung basiert auf zwei Modulen und führt zum Zertifikat Interpret für "interkulturell Dolmetschende". Die Ausbildung ist Interpret zertifiziert. Migrantinnen und Migranten mit guten Sprachkenntnissen (Deutsch und Dolmetschsprache B2) erlernen die Grundlagen des Trialog-Dolmetschens mit dem Ziel, im Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesen zwischen verschiedenen Kulturen sprachvermittelnd tätig zu sein. Um das Zertifikat zu erlangen, sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 Voraussetzung.

Nach der Grundausbildung können verschiedene Weiterbildungsmodule besucht werden, die zum Fachausweis Interkulturelles Dolmetschen und Vermitteln führen. Das SAH Schaffhausen bietet mehrere Weiterbildungsmodule an. Die Voraussetzungen für den Erwerb des Fachausweises sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1.

Voraussetzungen

Zulassung

Mind. 20 Jahre, Lebenserfahrung, die eine differenzierte Wahrnehmung der spezifischen kulturellen und sozialen Situation von Migrant/innen erlaubt, sehr gute Kenntnisse der Dolmetschsprache

Anmeldung

Telefon: 052 630 06 40
Email: derman@sah-sh.ch

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Modulzertifikat nach Interpret

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Schaffhausen (SH)

Zeitlicher Ablauf

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das Modulzertifikat stellt eine Teilqualifikation für den Erwerb des Zertifikats Interpret' für interkulturelle Uebersetzer/innen dar.
Für das Erlangen des Zertifikats Interpret' müssen nach Abschluss der Module 1 und 2 die Kenntnisse in der Ortssprache (Deutsch) und der Dolmetschsprache/n (beide mindestens entsprechend Niveau B2 des Europäischen Sprachenportfolios als Referenzsystem) sowie Einsätze als interkulturelle Uebersetzende im Umfang von 50 Std. nachgewiesen werden.

Auskünfte / Kontakt

Schweizerisches Arbeiterhilfswerk SAH, SAH Schaffhausen

Email: schule@sah-sh.ch
Tel: 052 630 06 40

berufsberatung.ch