?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Finanzplaner/Finanzplanerin

Eidg. Fachausweis BP

Erwachsenenbildungszentrum EBZ Olten

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Banken, Finanzen, Versicherungen

Swissdoc

7.615.7.0

Aktualisiert 19.05.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Finanzplaner/in mit eidgenössischem Fachausweis beraten und betreuen private Haushalte mit unselbständiger Erwerbstätigkeit über den gesamten Lebenszyklus bis zur Pensionierung im Rahmen einer privaten Finanzplanung. Zentrale Themen sind die finanzielle Bewältigung von Ereignissen des Lebens sowie die finanzielle Absicherung im Alter.

Der Fachausweis baut auf dem Verbandsabschluss dipl. Finanzberater IAF / dipl. Finanzberaterin IAF auf.

In Ergänzung zum dipl. Finanzberater IAF besitzen Finanzplaner ein vertieftes und erweitertes Wissen in zentralen Themen der Vermögensanlage und der Vorsorge.

Kursabsolventen/-innen

  • besitzen das Know-how für umfassende Finanzplanungen für Privatpersonen über den gesamten Lebenszyklus
  • können für ihre Kundinnen und Kunden Pensionsplanungen erarbeiten
  • erschliessen sich damit das attraktive Segment 50+
  • besitzen einen eidgenössisch anerkannten Fachausweis
  • sind bereit für den Aufstieg in anspruchsvolle, höherwertige Kundensegmente

Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung ist in die zwei Blöcke gegliedert:

  • Hauptkurs (12 Tage)
  • Prüfungstraining (6 Tage)

Dazwischen

  • IfFP-interne Zwischenprüfung 
  • Prüfungscoaching
  • Probeprüfungen sowie Web-based Trainings.

anschliessend:

  • „Boot Camp“ optional (48-Stunden-Intensivfalltraining im „Trainingscamp“ im Schwarzwald)

Inhalt:

  • Vertiefung Vermögen
  • Vertiefung Vorsorge
  • Aufbauplanung
  • Pensionsplanung
  • Zwischenprüfung

Voraussetzungen

Zulassung

Ausbildung

Für den Besuch der Ausbildungslehrgänge bestehen keine formellen Voraussetzungen. Ein gutes Grundwissen im Finanzbereich sowie berufliche Erfahrung mit Kundenkontakt sind jedoch sehr empfohlen und wesentlich für einen grossen Ausbildungsnutzen.

Prüfung

Für die Zulassung zur eidg. Abschlussprüfung gelten diese Voraussetzungen:

  • * ein Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen Grundbildung
    oder
    einen gleichwertigen Ausweis und zwei Jahre Berufspraxis im Finanzdienstleistungsbereich

oder

  • * eine zweijährige Grundbildung erfolgreich abgeschlossen und fünf Jahre Berufspraxis, davon mindestens zwei Jahre im Finanzdienstleistungsbereich

oder

  • * eine Berufspraxis im Finanzdienstleistungsbereich von mindestens fünf Jahren (kein Bildungsnachweis erforderlich)

*dazu: Abschluss der vier schriftlichen Module des Lehrgangs „dipl. Finanzberater/in IAF“

Weitere und verbindliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen vgl. Prüfungsordnung und Wegleitung finden Sie hier.

Kosten

  • Präsenzkurs: CHF 6'600.– inkl. Kursunterlagen
  • Blended-Kurs: CHF 6'200.- inkl. Kursunterlagen
  • Online-Kurs: CHF 5'900.- inkl. Kursunterlagen

Boot Camp (48-h-Intensivfalltraining) optional: CHF 780.– 

Die Kurse sind bundesbeitragsberechtigt: Erläuterungen Bundesbeiträge (pdf, 2.3MB)

Zusätzliche Kosten von ca. CHF 500 entstehen für Standardliteratur und Taschenrechner.

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach externer Prüfung:
Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis BP

Der Abschluss ist anerkannt vom FPVS FinanzplanerVerband Schweiz für die aktive Mitgliedschaft und von der SFPO Swiss Financial Planners Organization für die Lizenz als Associate Wealth Planner.

Der Abschluss ist von der Finma (Finanzmarktaufsicht) als Berufsqualifikation für die Registrierung als Versicherungsvermittler anerkannt.

Der Abschluss ist von allen FIDLEG-Beraterregistern anerkannt als Nachweis des Fachwissens und der Kenntnisse der Verhaltenspflichten gemäss Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) Art. 6. Der Nachweis des Fachwissens gilt für die Tätigkeiten 1, 2, 4 und 5 gemäss FIDLEG Art. 3 lit. c.

Für bestehende Mitglieder von FVPS und SFPO ergibt der Besuch des 19-tägigen Kurses acht Weiterbildungspunkte pro effektiv besuchten Präsenztag.

Finanzplaner mit eidgenössischem Fachausweis ist von Cicero, dem Lernattestierungssystem der Schweizer Versicherungswirtschaft, anerkannt.

Die IfFP-Vorbereitungskurse – bzw. ausgewählte Module davon – sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

EBZ Olten, Aarauerstrasse 30, 4601 Olten

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Dezember

Dauer

18 Tage Ausbildung, verteilt auf einen Zeitraum von ca. 6 Monaten:
Dezember-Mai (Prüfung im Juni)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Kurse werden von der IfFP an verschiedenen Standorten durchgeführt, in Olten in Zusammenarbeit mit der EBZ Olten.

Links

berufsberatung.ch