Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Techniker/in Gebäudetechnik

Diplom HF

Allgemeine Gewerbeschule Basel > Höhere Fachschule für Technik (AGS Basel)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

7.440.10.0

Aktualisiert 30.04.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die dipl. Technikerinnen HF/dipl. Techniker HF Gebäudetechnik wirken als Projektleiter/-innen der Gebäudetechnik. Sie sind in ihrem Berufsfeld Planer/-innen von HLKS-Anlagen und das Bindeglied zwischen Architekten, Bauherren, Behörden und befinden sich daher in einer wichtigen Position bei der Realisierung eines Bauvorhabens. Sie organisieren, überwachen und koordinieren Planungs- und Ausführungsarbeiten von HLKS-Anlagen unterschiedlichster Komplexität. Aufgrund ihrer betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, ihres unternehmerischen Denkens und Handelns sowie ihrer Sozial- und Führungskompetenz übernehmen sie auch Management- und Führungsaufgaben.

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossene Berufsehre als Gebäudetechnikplaner/-in EFZ, als Heizungsinstallateur/-in EFZ, als Kältesystem-Monteur/-in, Lüftungsanlagenbauer/-in, Sanitärinstallateur/-in oder Spengler/-in. 1-2 Jahre fachbezogene Berufspraxis. Die Studierenden müssen für das gesamte Studium eine einschlägige Berufstätigkeit von durchschnittlich mindestens 50% einer Vollbeschäftigung nachweisen.

Anmeldung

bis 31.10.2019

Kosten

CHF 2'425.- pro Semester inkl. Material- und Infrastrukturpauschale sowie Modul- und Abschlussprüfungen.

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel, Fachbücher, Exkursionen u.ä.

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

dipl. Techniker/-in HF Gebäudetechnik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar 2020

Dauer

6 Semester, berufsbegleitend (15 Lektionen/Woche)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Höhere Fachschule Gebäudetechnik befindet sich im Aufbau

Links

Auskünfte / Kontakt

Frau E. Baumann, Tel. +41 61 695 62 25

berufsberatung.ch