Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

JUMA Bildungsprogramm für junge Migrantinnen und Migranten

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Schweizerisches Arbeiterhilfswerk SAH, SAH Schaffhausen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Schaffhausen (SH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Brückenangebote / Zwischenlösungen

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Brückenangebote

Swissdoc

3.400.2.0

Aktualisiert 13.06.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

JUMA richtet sich an junge Migratinnen und Migranten nach der obligatorischen Schulpflicht (16-24 Jahre) und an junge Erwachsene aus dem Asylbereich, auch mit wenig Deutschkenntnissen.Sie sollen ihre Stärken entwickeln und sich eine Perspektive in der Schweiz erarbeiten können. Nach Abschluss des Kurses wird ein Übertritt in den Integrationskurs des Berufsvorbereitungsjahres BBZ angestrebt. Voraussetzung dafür ist das Bestehen der Deutschprüfung Niveau A2.

Aufbau der Ausbildung

Lernziel ist, sich sprachlich und sozial in der Schweiz zu integrieren und ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Lateinisches Alphabet, Lese- und Schreibkenntnisse
  • Wohnhaft im Kanton Schaffhausen

Anmeldung

  • Die Anmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular durch die zuweisende Behörde
  • Für Selbstzahler mittels Anmeldeformular beim SAH-Sekretariat

Kosten

Teilnehmerbeiträge sind abhängig vom Aufenthaltsstatus und vom steuerbaren Einkommen.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

telc Sprachzertifikate oder Sprachnachweise fide werden im SAH Schaffhausen angeboten

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Schaffhausen (SH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeweils August resp. Februar.

Dauer

22 Lektionen pro Woche
5 Tage pro Woche

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Auskünfte / Kontakt

Die Kurse werden auf verschiedenen Niveaus geführt. Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf. Das SAH Schaffhausen ist eduQua-zertifiziert.
Telefon:   052 630 06 40  / Email: sah.schaffhausen@sah-sh.ch

Schweizerisches Arbeiterhilfswerk SAH, SAH Schaffhausen

Email: schule@sah-sh.ch
Tel: 052 630 06 40

berufsberatung.ch