Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Spezialist/in für die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen

Eidg. Fachausweis BP

Academia Euregio Bodensee AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG) - Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

7.731.70.0

Aktualisiert 17.12.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die eidg. Berufsprüfung vor.

Inhaltliche Ziele

  • Kompetenzereweiterung im Gestalten der Rahmenbedingungen des Alltages, der Lebensqualität und der Teilhabe für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Die gemeinsame Bewältigung von anspruchsvollen Situationen zusammen mit den betreuten Menschen
  • Die Gestaltung von professionellen Kooperationen mit Unterstützungssystemen und mit Angehörigen

Voraussetzungen

Zulassung

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Fachfrau/Fachmann Betreuung oder eine gleichwertige Qualifikation
oder
b) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Fachfrau/Fachmann Gesundheit oder eine gleichwertige Qualifikation sowie Leistungsnachweise in den Bereichen „Begleiten und Betreuen", „Animation" und „Entwicklung: Fördern und Erhalten".
sowie
c) mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigun-gen zu einem Pensum von mindestens 80% (nach Abschluss des eidgenössischen Fähig-keitszeugnisses als Fachfrau/Fachmann Betreuung bzw. als Fachfrau/Fachmann Gesundheit). Kleinere Teilzeitpensen müssen dem Äquivalent von mindestens 24 Monaten mal 80% entsprechen;
und
d) einen gültigen Nachweis erbringen, dass in medizinischen Notfallsituationen kompetent erste Hilfe geleistet werden kann;
und
e) einen aktuellen Nachweis erbringen, dass keine mit dem Berufsbild der Berufsprüfung un-vereinbaren Strafregistereinträge vorliegen.

Die Anforderungen a) und b) müssen bereits bei Lehrgangsstart erfüllt sein. Die Anforderungen c) bis d) bei Prüfungsanmeldung.

Kosten

Kurskosten: CHF 6'900.- inkl. Unterlagen

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Spezialist/in für die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)
  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Regelmässig, Daten auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

Rund 1 Jahr mit zweitägige Kursblöcke, begleiteten Praxistransfers und Supervision

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch