Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Integratives Brückenangebot

Kurszertifikat / Kursbestätigung

bwz uri

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Altdorf UR (UR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Brückenangebote / Zwischenlösungen

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Brückenangebote

Brückenangebots-Typen

Diverse Brückenangebote

Swissdoc

3.400.4.0

Aktualisiert 06.12.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Mit dem integrativen Brückenangebot (IBA) bietet der Kanton Uri für spät eingereiste Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 und 25 Jahren die Voraussetzungen, um anschliessend in die Berufsausbildung, in den ersten Arbeitsmarkt oder in eine weiterführende Schule einsteigen zu können.

Während zwei Jahren werden im IBA durch die Vermittlung von Basiskompetenzen Bildungsdefizite in Mathematik, Allgemeinbildung sowie der Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) bearbeitet. Ebenso wird die Zielgruppe an ein für die Berufsbildung vorausgesetztes Sprachniveau B2 hingeführt. Neben den rein schulischen Bildungsinhalten werden Kenntnisse über die gesellschaftlichen Verhältnisse und Lebensbedingungen in der Schweiz vermittelt, sowie Kenntnisse über das schweizerische Rechtssystem und die grundlegenden Normen und Regeln, die für ein geordnetes Zusammenleben in der Schweiz zu befolgen sind. Das integrative Brückenangebot ist ein Lernort für Jugendliche und junge Erwachsene, die in ihren Handlungskompetenzen ganzheitlich gefördert, unterstützt und begleitet werden wollen.

 

 

Aufbau der Ausbildung

Stufe 1: Sprachaufbau
Voraussetzung für eine Aufnahme in das IBA1 ist das Sprachniveau A2 gemäss Gemeinsamem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Dieses Sprachniveau kann über die Abteilung Weiterbildung des bwz uri oder bei privaten Anbietern erlangt werden.

Stufe 2: Brückenangebote
Das bwz uri führt drei Arten von Brückenangeboten. Die Brückenangebote haben den Fokus Integration (IBA), Unterricht (SBA) oder Praktikum (KBA). Nach dem IBA1 ist bei entsprechenden Leistungen ein Einstieg ins SBA oder KBA möglich.

Stufe 3: Einstieg in Berufsbildung
Wenn immer möglich soll der Einstieg ins Berufsleben über eine Berufsausbildung (EBA oder EFZ) erzielt werden. Für Lernende, welche die nötigen Fähigkeiten dafür nicht mitbringen, ist der direkte Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt möglich.


 

 

 

Voraussetzungen

Zulassung

Das IBA richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 25 Jahren, die bereit und gewillt sind, sich in die Gesellschaft und Arbeitswelt zu integrieren.

Aufgenommen werden Kandidaten und Kandidatinnen mit folgendem Aufenthaltsstatus:

- aus dem EU-/EFTA-Raum (Ausweis B)

- aus Drittstaaten (Ausweis B)

- anerkannter Flüchtling (Ausweis B)

- vorläufig aufgenommener Flüchtling (Ausweis F)

- vorläufig aufgenommene Person (Ausweis F)

- Sprachkenntnisse von mindestens einem A2 gemäss Gemeinsamem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), Lesefähigkeit diesem Niveau entsprechend

- hohe Motivation

- Hohe Leistungsbereitschaft

- Bildungsfähigkeit

Anmeldung

siehe Website des Anbieters

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Altdorf UR (UR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jeweils im August

Dauer

Integratives Brückenangebot 1 (IBA1)
1 Jahr, 9 Halbtage pro Schulwoche am bwz uri

Integratives Brückenangebot 2 (IBA2)
1 Jahr, 4 Tage Unterricht, 1 Tag Praktikum pro Schulwoche am bwz uri

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Eliane Heinzer, +41 (41) 875 20 42

eliane.heinzer@bwzuri.ch

berufsberatung.ch