Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Bäuerin, bäuerliche/r Haushaltleiter/in

Eidg. Fachausweis BP

Berufsbildungszentrum BBZ Pfäffikon

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Pfäffikon SZ (SZ)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.13.0

Aktualisiert 21.10.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

In der Bäuerlich-Hauswirtschaftlichen Fachschule lernen die Teilnehmenden alles, was es braucht, um einen bäuerlichen oder privaten Haushalt zu führen. Ernährung und Verpflegung, Produkteverarbeitung, Reinigungstechnik und Textilpflege sowie Gartenbau werden in Modulen ebenso eingehend behandelt wie die Buchhaltung oder gesellschaftliche und administrativ-organisatorische Aspekte der Haushaltführung.
Die Ausbildung eignet sich ideal als Vorbereitung auf die Berufsprüfung «Bäuerin mit Fachausweis».

Aufbau der Ausbildung

Pflichtmodule

  • Reinigungstechnik und Textilpflege
  • Haushaltführung
  • Familie und Gesellschaft
  • Gartenbau
  • Ernährung und Verpflegung
  • Produkteverarbeitung
  • Landwirtschaftliches Recht
  • Landwirtschaftliche Buchhaltung
  • Landwirtschaftliche Betriebslehre

Wahlmodule

  • Textiles Gestalten
  • Rindviehhaltung
  • Kleintierhaltung
  • Milchverarbeitung

Voraussetzungen

Zulassung

Die Teilnahme steht jeder Person offen, die über einen eidgenössisch anerkannten Berufsabschluss der Sekundarstufe 2 oder eine Matura verfügt.

Kosten

Modulkosten gesamt (9 Pflicht- und 2 Wahlmodule): CHF 12'000.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Infomationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Pfäffikon SZ (SZ)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

2 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch