Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Marketingmanager/in

Diplom HF

KV Luzern Berufsakademie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Werbung, Marketing, PR

Swissdoc

7.612.17.0

Aktualisiert 23.12.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Dipl. Marketingmanager/innen HF verbinden Marketing, Management- und Leadership-Fähigkeiten optimal. Sie sind Generalisten des Marketings mit praktischen Fach- und Führungskompetenzen und übernehmen Verantwortung in Marketingabteilungen von KMU oder Grossbetrieben.

Inhalt

  • Beste Alternative zur Fachhochschule
  • Entspricht dem Niveau europäischer Bachelor-Abschlüsse
  • Zugang zum Titel «Professional Bachelor ODEC»
  • Lehrgang eidgenössisch anerkannt
  • Höchste Ausbildung für praxisnahe Marketingprofis
  • Berufsbegleitend und vernetzend
  • Business Simulation und Medientraining in Luzern
  • Seminar im Schwarzwald und Studienreise nach München
  • Neu ab 2020: Unterricht in Digital Business / Digital Marketing markant ausgebaut
  • Digitales Lernen mit Webinaren und Learning Management System
  • Zeitgleich erreichen Sie ein wertvolles Cambridge-Zertifikat für Business Englisch
     

Zielgruppe

  • Praxiserprobte und einsatzwillige Berufsleute aller Branchen, die eine Führungsfunktion im Marketingbereich anstreben oder sich darin behaupten wollen.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau oder
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis als Detailhandelsangestellte/r oder
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsschule oder
  • Maturitätszeugnis
  • und mind. 2 Jahre einschlägige kaufm. Berufserfahrung in marketingnahen Arbeitsbereichen
  • Attraktive Dispensationen für Kommunikationsplaner/innen, PR-Fachleute und Technische Kaufleute mit eidg. FA
  • Vorteil für Marketing- und Verkaufsfachleute mit eidg. FA: 200 Lektionen weniger

Ebenfalls zugelassen wird, wer über ein eidg. Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufs mit mind. dreijähriger Grundbildung verfügt, im Rahmen des Zulassungsverfahrens die notwendigen kaufm. Grundkenntnisse nachweist und mind. 3 Jahre einschlägige kaufm. Berufserfahrung in marketingnahen Arbeitsbereichen nachweist.

Kosten

  • Semestergebühr CHF 1‘890.-
  • Einschreibegebühr CHF 500.-
  • Lehrmittel / Semester (inkl. E-Books) ca. CHF 200.-
  • Prüfungsgebühren  / Semester ca. CHF 450.-
  • Diplomarbeit 3. Studienjahr CHF 1’200.-
  • Ratenzahlung möglich

Zuzüglich BEC-Vorbereitungskurs, BEC-Zertifikat und Kosten für auswärtige Seminare.

Rechnungsstellung semesterweise

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Marketingmanager/in HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März 2020

Dauer

6 Semester (total 1'100 Lektionen)

In der Regel im wöchentlichen Wechsel Montagabend und Freitagabend resp. Montagabend und Samstag.

Jeden Montag von 17.45 bis 21.00 Uhr sowie im Wechsel Freitag von 17.05 bis 20.15 Uhr (an einzelnen Freitagen ab 13.25 Uhr)
oder Samstag von 8.00 bis 15.40 Uhr. Einzelne Abweichungen sind möglich

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch