?global_aria_skip_link_title?

Suche

Gestalter/in Produktdesign, Vertiefungsrichtung Industrial Design

Diplom HF

Gewerbliches Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen GBS > Schule für Gestaltung, Weiterbildung

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung

Swissdoc

7.822.36.1

Aktualisiert 21.06.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der praxisnahe Lehrgang hat zum Ziel, kompetente Berufsleute im Bereich des Industrial Designs auszubilden, welche in Designbüros, Designabteilungen von Betrieben, in Handwerksbetrieben mit gestalterischem Anspruch oder als selbständige Unternehmer/innen arbeiten. Der Lehrgang ergänzt bereits vorhandene handwerkliche und gestalterische Kenntnisse und bietet eine breite Basis an spezialisiertem Fachwissen und Kompetenzen, die für das Berufsfeld Industrial Design notwendig sind.

Unterrichtsfächer

  • Entwurf und Darstellung
  • Farbenlehre
  • Technisches Zeichnen, CAD und
    3D-Modellieren
  • Kommunikation
  • Präsentationstechniken
  • Design-, Kunst- und Kulturgeschichte
  • Betriebswirtschaft, Recht und
    Marketing
  • Projektplanung und Administration
  • Selbst- und Sozialkompetenz

Schwerpunkte

  • Recherche und Analyse
  • Materialgerechtes Gestalten mit
    Holz, Metall und Kunststoff
  • Produktionsgerechtes Gestalten
  • Materiallabor
  • Semantik (Anzeichenfunktion
    und Symbolfunktion)
  • Ökologie
  • Verbindungstechnik
  • Digitale Fertigung
  • Ergonomie (Biometrik und
    Wahrnehmung)
  • Konstruktion und Statik
  • Bionik
  • Modellbau
  • Harmonie und Proportion
  • Typografie und Grafik
  • Fotografie
  • Designbüro
  • Produktumfeld

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss mindestens auf Sekundarstufe II in einem gestalterischen Berufsfeld (abgeschlossene Berufslehre oder eine abgeschlossene Maturitätsschule)
  • Bestehen des Aufnahmeverfahrens
  • Teilnehmende mit einer Vorbildung, die nicht im gestalterischen Bereich abgeschlossen wurde, werden in der Regel *sur dossier" aufgenommen. Ihnen wird empfohlen, den Kurs Designgrundlagen zu besuchen. Ob und welche Teilbereiche besucht werden müssen, entscheidet die Lehrgangsleitung nach dem Aufnahmegespräch.
  • Über den gesamten Lehrgang ist eine nachweisbare Anstellung oder selbstständige Tätigkeit von 50 % in einem artverwandten Bereich erforderlich.

Kandidatinnen und Kandidaten mit einer nachgewiesenen ausserordentlichen gestalterischen Begabung können ausnahmsweise "sur dossier" aufgenommen werden.

Kosten

Gebühren Aufnahmeverfahren: CHF 200.-
Unterrichtskosten: CHF 3'100.-* pro Semester, 6 Semester total CHF 18'600.-
Materialkosten: CHF 300.- pro Semester
Diplomprüfung I und II: total CHF 2'000.-

* für Studierende mit Wohnsitz im Kanton St.Gallen oder aus Mitgliedkantonen der HFSV
Voraussetzung für die Beitragszahlungen der HFSV-Kantone ist das Einreichen eines Nachweises über die finanzielle Unabhängigkeit aufgrund einer Erwerbstätigkeit und den Wohnsitz in einem Mitgliedkanton während der Zeit von mindestens 24 Monaten vor Weiterbildungsbeginn.

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Gestalter/in HF Produktdesign, Vertiefungsrichtung Industrial Design

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

6 Semester
2 Tage pro Woche, Freitag und Samstag sowie 3 Blockwochen

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch