?global_aria_skip_link_title?

Suche

Anlagenführer/Anlagenführerin EFZ (Nachholbildung Art. 32 BBV)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Erwachsenenbildungszentrum EBZ Olten

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Berufsabschluss für Erwachsene - Metall, Maschinen

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.553.9.0

Aktualisiert 14.02.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der berufsbegleitende Lehrgang ermöglicht Erwachsenen das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Anlageführer/-in in zwei Jahren zu erwerben.

In den Klassen sind ausschliesslich erwachene Personen.

Aufbau der Ausbildung

Im Unterricht werden alle – für das Qualifikationsverfahren notwendigen – Lerninhalte erarbeitet. Der Unterricht richtet sich nach der geltenden BiVo und den relevanten Lehrplänen.
 
Fachunterricht: 4 Semester
Start: 20. August 2022
Unterrichtszeiten: Samstag, 08.00 – 12.30 Uhr (5 Lektionen)
 
Allgemeinbildender Unterricht: 3 Semester

Start: Woche 8, Jahr 2023
Unterrichtszeiten: Samstag, 13.00 – 16.30 Uhr (4 Lektionen)

Deutsch Intensivkurs:1 Semester
Start: Woche 37, Jahr 2022

Bei Ausbildungsbeginn wird ein Sprachstandstest durchgeführt. Teilnehmende, die bei diesem Test das Niveau B1 (nach GER) nicht erreichen, wird empfohlen, den Deutsch Intensivkurs zu absolvieren. 

 

Lernziel

Gezielte Vorbereitung auf das Qualifikationsverfahren der schulischen Grundbildung Anlagenführer/-in (EFZ). Für das eidgenössische Fähigkeitszeugnis EFZ müssen sowohl die Fächer der Berufskunde als auch das Fach Allgemeinbildung abgeschlossen werden.

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden das eidgenössische Fähigkeitszeugnis als Anlagenführer/-in EFZ.

Voraussetzungen

Zulassung

Für die Zulassung zum Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfung) werden in der Regel 5 Jahre berufliche Praxis bis zur Prüfung vorausgesetzt, davon 3 Jahre im Anlagenführerbereich.
Über die Zulassung zum QV entscheidet das kantonale Amt für Berufsbildung des Wohnortkantons.

Link zur Zulassung

Kosten

Gesamter Lehrgang: 16580.–

  • Fachunterricht: insgesamt (4 Semester) CHF 9120.– inkl. Lehrmittel und Materialgeld
  • Allgemeinbildender Unterricht: insgesamt (3 Semester) CHF 5760.– inkl. Lehrmittel
  • Deutsch Intensiv: insgesamt (1 Semester) CHF 1700.–

zusätzlich:

  • Teilnehmende benötigen ein 2 in 1 Gerät (Laptop/Tablet). Dieses Gerät muss selber beschafft und mitgebracht werden.

Die Kurskosten werden von einigen Wohnortkantonen übernommen. Bitte klären Sie im Vorfeld ab, ob das Berufsbildungsamt ihres Wohnortkantons das Schulgeld übernimmt.

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Berufsbildungszentrum Olten, Aarauerstrasse 30, 4601 Olten

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Edi Lack, edi.lack@bbzolten.ch

berufsberatung.ch