Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Betriebswirtschafter/in

Diplom HF

SEITZ Handels- und Kaderschule AG

HFW Höhere Fachschule für Wirtschaft Luzern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.3.0

Aktualisiert 03.10.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das 3-jährige HFW-Studium der HFW Luzern GmbH bildet moderne, dynamische und zukunftsgerichtete Führungskräfte und Unternehmer aus. Jedes Studienjahr ist einem Schwerpunkt gewidmet und führt zu einem Diplom oder Zertifikat. Dies gibt den Studierenden grösstmögliche Flexibilität und wertvolle Zwischenabschlüsse.

Das HFW Studium dauert 6 Senester à 2 Module. In diesem Modul setzen sich die Studierenden während 6 Wochen mit drei Fachgebieten auseinander und schliessen diese mit einer Prüfung ab. Danach wird das Gelernte in einem Vernetzungsgefäss angewendet, traainiert und vertieft sowie im Austausch mit Führungskräften oder Unternehmern reflektiert und gefestigt.

Im sechsten Semester erfolgt der Schlusspunkt mit einer Studienreise ins Ausland und dem Verfassen einer individuellen, praxisorientierten Diplomarbeit.

1.Studienjahr

Modul 1a – Ready. Set. Go
Betriebswirtschaftslehre, Prozess- und Projektmanagement 1, Kommunikation / Medienkompetenz
Praxisorientierte Projekte: Business in Action

Modul 1b – WOT’s Up?
Volkswirtschaftslehre, Prozess- und Projektmanagement 2, Informatik – Digitalisierung/New Media
Praxisorientierte Projekte: World of Tomorrow

Modul 2a – Basic Instinct
Marketing 1 – Grundlagen, Recht, Rechnungswesen 1
Praxisorientierte Projekte: Market Pitch

Modul 2b – Edge of Tomorrow
Marketing 2 – Digital Marketing, Personalmanagement, Rechnungswesen 2
Praxisorientierte Projekte: Digital Day

2. Studienjahr

Modul 3a – Do the Right Things
Strategisches Management, Englisch 1, Rechnungswesen 3
Praxisorientierte Projekte: KopetenzCenter, Unternehmer im Gespräch

Modul 3b – Do the Things Right
Leadership / Teamwork, Englisch 2, Rechnungswesen 4
Praxisorientierte Projekte: Leadership Seminar, Unternehmer im Gespräch

Modul 4a – The Sky’s the Limit
Unternehmertum / Innovation, Eventmanagement, Corporate Finance 1
Praxisorientierte Projekte: Finance Workshop, Unternehmer im Gespräch

Modul 4b – It’s Showtime
Businessplan, Businessplan – Pitches / Hearings

3. Studienjahr

Modul 5a – No Excuses
Führungspraxis, Operations Management 1 - Produktion, Operations Management 1 – Beschaffung / Logistik
Praxisorientierte Projekte: Rapid Plant Assessment, Unternehmer im Gespräch

Modul 5b – Dig Deep
Qualität / Umwelt / Sicherheit, Statistik, Corporate Finance 2
Praxisorientierte Projekte: Quality in Action, Unternehmer im Gespräch

Modul 6a – Unloch the Matrix
Praxisorientierte Projekte: Führungssimulationen

Modul 6b – The Final Countdown
Praxisorientierte Diplomarbeit
Praxisorientierte Projekte: Auslandseminar

Voraussetzungen

Zulassung

Prüfungsfreie Aufnahme
- Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kaufmann / Kauffrau und mindestens 2 Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung.
- Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmitttelschule und mindestens 2 Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung.
- Maturitätszeugnis mit Schwerpunkt Wirtschaft und mindestens 3 Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung.

Zur Abklärung der persönlichen Voraussetzungen wird ein Gespräch mit der Schulleitung empfohlen. Das Gespräch ist kostenlos und unverbindlich.

Kosten

CHF 19'600.-
Die Studiengebühren werden semesterweise in Rechnung gestellt. Hinzu kommen Kosten für Literatur und Studienreisen von insgesamt rund CHF 2’000.-

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

1. Studienjahr: Dipl. Wirtschaftsfachmann BZLU / Dipl. Wirtschaftsfachfrau BZLU (Höheres Wirtschaftsdiplom HWD);
2. Studienjahr: Unternehmer-Zertifikat BZLU;
3. Studienjahr: Dipl. Betriebswirtschafter/in HF (HFW) (Professional Bachelor ODEC)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Schulort:
HFW Luzern GmbH
Bahnhofplatz 3
6003 Luzern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

3 Jahre;
jeweils Freitagnachmittag 13.00 Uhr – 20.00 Uhr und Samstagmorgen 08.30 – 11.45 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

BZLU = Bildungszentrum Luzern

Links

berufsberatung.ch