Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Berufsbildner/in Fachmann/Fachfrau Betreuung, Fachrichtung Kind & Behinderte, Zertifikatslehrgang

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Berufs-, Fach- und Fortbildungsschule BFF

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.8.0

Aktualisiert 14.09.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Grundlagen der Berufsbildung
  • Der Betrieb als Lehrbetrieb
  • Ausbildungsplanung
  • Ausbildungsinstrumente
  • Reflexion der eigenen Rolle als Ausbildende/Ausbildender
  • Gestalten von Lernsettings
  • Qualifizieren/Bewerten
  • Führen und Begleiten
  • Jugendliche und Erwachsene als Lernende
  • Kommunikation und Interaktion
  • Gesundheitsprävention im Betrieb
  • Schulische Grundbildung: Curriculum der Schule

Lernziel

Die Teilnehmenden werden befähigt, die Planung, Durchführung und Bewertung der praktischen Ausbildung von Berufslernenden angemessen und erfolgreich umzusetzen. Schwerpunkt ist dabei auch der Perspektivenwechsel von der Fach- zur Ausbildungsperson.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidg. Fähigkeitsausweis (EFZ) als Fachfrau/Fachmann Betreuung oder einer als gleichwertig anerkannten Ausbildung
  • Mind. einjährige Berufserfahrung im Fachbereich Kind oder Behinderte nach Abschluss der Grundausbildung
  • Die Tätigkeit als Berufsbildnerin/Berufsbildner muss begleitend zum Kurs ausgeführt werden können (bitte Bestätigung von Betrieb beilegen)

Hinweis: Sollte keine Lernende/kein Lernender vorhanden sein, kann auch eine Praktikantin/ein Praktikant begleitet werden

Zielpublikum

Ausgebildete Berufsleute aus den Fachbereichen Kind und Behinderte, welche in ihrem Betrieb die Funktion der Berufsbildnerin/des Berufsbildners inne haben.

Kosten

CHF 1'800.-, Handbuch CHF 75.-

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Der Kurs schliesst mit einem BFF-Zertifikat Berufsbildner/in FaBe B bzw. K ab und beinhaltet zusätzlich den Grundkurs für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in Lehrbetrieben.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März

Dauer

10 Kurstage

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Ausgebildete Berufsleute der Tertiärstufe (Sozialpädagogik HF und Kindererziehung HF), welche Lernende auf dieser Stufe ausbilden, besuchen den Zertifikatslehrgang Praxisausbildung Sozialpädagogik/Kindererziehung (Anmeldung unter: www.bffbern.ch > Weiterbildung > Zertifikatslehrgänge)

berufsberatung.ch