Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 27. Juni zwischen 18:00 Uhr und 24:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

#
Suche

Techniker/in Informatik

Diplom HF

TEKO Schweizerische Fachschule - Olten

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.561.18.0

Aktualisiert 11.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Sie erwerben umfassende Kenntnisse in der Software-Entwicklung, im Web-Engineering, in vernetzten Systemen, der IT-Sicherheit und Datenbanken, um in komplexen Projekten Informatiklösungen zu entwickeln und zu realisieren. Aufgrund ihrer Interessen vertiefen Sie während dem Studium ihre Kenntnisse in den Bereichen Systemtechnik oder Applikationsentwicklung.  Entsprechend der gewählten Vertiefungsrichtung werden sie das erworbene Fachwissen an praxisorientierten Projekt- und Semesterarbeiten anwenden und vertiefen.

Im eigenen Berufsumfeld können Sie die erworbenen Kompetenzen direkt einsetzen. Dadurch werden Sie als dipl. Techniker/in HF auf dem Arbeitsmarkt zu einer gefragten Person.

Lernziel

Sie übernehmen die Verantwortung für den Betrieb und die Anpassung der lnformatiksysteme. Dabei sind sie die Fachstelle, die für alle Aufgaben des zuverlässigen Betriebs der Computersysteme, der Programme und deren Weiterentwicklung zuständig ist.

Voraussetzungen

Zulassung

Sie bringen einen Berufsabschluss EFZ und praktische Kenntnisse im Fachgebiet mit. Folgende Berufsabschlüsse gelten für die Fachrichtung Informatik: Informatiker/in, Elektroniker/in, Mediamatiker/in, Telematiker/in, Automatiker/in (wenn nach der Berufsreform ausgebildet).

Haben Sie eine technische Berufsmaturität? Dann profitieren Sie von einem individuellen Studienplan, der Ihre Studienzeit von 3 auf 2 Jahre verkürzen kann.

Kosten

CHF 1'950.- / CHF 4'950.- pro Semester

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Einige Kantone oder der Bund unterstützen die Weiterbildung auf Stufe Höhere Fachschule oder eidg. Fachausweis mit finanziellen Beiträgen.
Mehr Informationen dazu finden Sie hier: http://www.teko.ch/de/main/service/kantonsbeitraege

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Techniker/in HF Informatik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Belchenstrasse 9

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeweils im Herbst

Dauer

Der Lehrgang dauert 6 Semester zu jeweils maximal 20 Wochen.

Abendschule:
4 Lektionen zu 45 Min. 18.30-22.00 Uhr,
3-4 Abende pro Woche (z.T. Samstagmorgen 08.00-11.30 Uhr)

Tagesschule:
1 Wochentag 08.00-18.00 Uhr und 1 Abend 18.30-22.00 Uhr
oder Samstagmorgen 08.00-11.30 Uhr.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

TEKO Olten
Belchenstrasse 9
4600 Olten
+41 62 207 02 02
olten@teko.ch