Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Bäuerin

Eidg. Diplom HFP

LBBZ Schluechthof

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Cham (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.16.0

Aktualisiert 16.01.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Der Landwirtschaftssektor ist von tiefgreifenden Veränderungen und wirtschaftlichem Druck geprägt. Um erfolgreich bestehen zu können, sind unternehmerisches Geschick, ökonomisches Verständnis, Gespür für Trends und Ideenreichtum gefragt.

Als innovative und unternehmerische Bäuerin wollen Sie sich diesen Herausforderungen stellen und entsprechend weiterbilden. Sie suchen eine Möglichkeit, wie Sie Arbeit und Weiterbildung unter einen Hut bringen können.

Wir bieten Ihnen einen modular aufgebauten Lehrgang an, der diesem Umstand Rechnung trägt und Rücksicht auf Ihr Engagement in Familie und Betrieb nimmt. Dieser basiert auf der Berufsprüfung Bäuerin mit eidg. Fachausweis FA.

  • Stufe 1: Landwirtschaftliche Betriebswirtschafterin
  • Stufe 2: dipl. Bäuerin HFP
  • Stufe 3: Landwirtschaftliche Betriebsmanagerin

Beschreibung des Angebots

Stufe 2: dipl. Bäuerin HFP

– Modul M01: Ökonomische Planung und Finanzierung

– Modul M02: Volkswirtschaft und Agrarpolitik

– Modul M03: Agrarrecht und Unternehmensformen

– Modul M04: Versicherungen, Berufsvorsorge und Steuern

– Modul M05: Strategische Unternehmensführung

Modulinhalte

Aufbau der Ausbildung

Die einzelnen Module werden gemeinsam mit den Teilnehmenden der landwirtschaftlichen Betriebsleiterschule (Stufe 1 und 2) bzw. Höheren Fachschule Landwirtschaft (Stufe 3) besucht.

Jedes Modul wird mit einer Modullernzielkontrolle abgeschlossen, jeder Lehrgang mit einer Schlussprüfung. Der Abschluss des Lehrganges Bäuerin HFP beinhaltet auch das Erstellen eines Businessplans. Die einzelnen Lehrgänge bauen grundsätzlich aufeinander auf und können innerhalb von 1–4 Jahren abgeschlossen werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Für den Lehrgang Bäuerin HFP sind bei Prüfungsantr itt

folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • bestandene Berufsprüfung Bäuerin mit eidg. Fachausweis FA
  • erforderliche Modulabschlüsse

Kosten

Schulgeld CHF 3'200.00 (Aenderungen vorbehalten)

Schulmaterial, Exkursionen ca. CHF 250.00

Prüfungen CHF 900.00

Mittagessen (inkl. pausen) ca. CHF 300.00

Jede Teilnehmende bringt das eigene Notebook mit.

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Nach erfolgreichem Absolvieren der Module kann der eidg. Titel "Dipl. Bäuerin HFP" über Schlussmodulprüfung erlangt werden

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Cham (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jeweils im Oktober

Dauer

2 Tage pro Woche: Oktober - April

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch