Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kaufmann/Kauffrau EFZ, E-Profil, Nachholbildung Art. 32 BBV

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Wirtschaftsschule KV Chur

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung - Berufsabschluss für Erwachsene

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.611.7.0

Aktualisiert 26.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Deutsch
  • Französisch oder Italienisch
  • Englisch
  • Information
  • Kommunikation
  • Administration
  • Rechnungswesen
  • Betriebs- und Rechtskunde
  • Volkswirtschaftslehre
  • und vieles mehr.

 

Lernziel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereiten sich auf die eidgenössische Abschlussprüfung vor.

Voraussetzungen

Zulassung

Berufliche Erfahrung
Die Zulassung zur Lehrabschlussprüfung stützt sich auf Art. 32 der eidg. Verordnung über die Berufsbildung und setzt voraus, dass bis zur Prüfung eine fünfjährige berufliche Erfahrung nachgewiesen werden kann, davon mindestens zwei Jahre im kaufmännischen Bereich.  Teilzeitarbeit wird entsprechend angerechnet. Liegt die kaufmännische Berufserfahrung länger als drei Jahre zurück, muss vor dem Ablegen der betrieblichen Prüfung der Nachweis über eine aktuelle halbjährige berufliche Praxis z.B. Stage / Praktikum / Übungsfirma) erbracht werden.

Gesuch um Zulassung zum Qualifikationsverfahren des Amts für Berufsbildung.

Schulische Vorkenntnisse: Deutsch, Englisch, Französisch/Italienisch, (Niveau Sekundarschulabschluss), Tastatur- und PC-Kenntnisse, Mathematik (Niveau Sekundarschulabschluss).

Kosten

CHF 500 Kostenbeteiligung, CHF 800 Lehrmittel/Materialkosten
Anfallende Kosten für überbetriebliche Kurse, Vorbereitungskurse betriebliche Abschlussprüfung und allfällige Raum- und Materialkosten für die Abschlussprüfungen werden je nach Aufwand separat verrechnet.

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Eidg. Fähigkeitsausweis als Kaufmann/Kauffrau Profil B/E

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Chur (GR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

6 Semester
ca. 13 Lektionen pro Schulwoche, in der Regel dienstags und donnerstags am Abend und samstags ganzer Tag

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links