Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Verkaufsleiter/in

Eidg. Diplom HFP

zB. Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Baden (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

7.613.15.0

Aktualisiert 25.04.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Verkaufsleiter/innen steuern in ihrem Arbeitsbereich sämtliche Verkaufsprozesse und sind verantwortlich für die Erwirtschaftung von existenzsichernden Deckungsbeiträgen und Zuwachsraten gemäss den Unternehmenszielen. Verkaufsleiter/innen sind zudem in der Lage, eine Verkaufsabteilung sowohl im Innen-, wie auch im Aussendienst in allen Belangen zu führen. Verkaufsleiter/innen arbeiten meist auf der oberen Führungsebene im Verkauf.

Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement 
Die Verkaufsleiter/innen mit Vertiefung Verkaufsmanagement (VM) entwickeln Vertriebsstrategien, planen und verantworten die operativen Verkaufsaktivitäten und kontrollieren die Erfolge. Sie organisieren und führen die Verkaufsabteilung.

Vertiefungsrichtung Key-Account-Management 
Die Verkaufsleiter/innen mit Vertiefung Key-Account-Management arbeiten eng mit Schlüsselkunden zusammen. Über deren Betreuung und Weiterentwicklung entstehen Grundlagen für die Weiterentwicklung der eigenen Marktleistung sowie des Unternehmens.

Aufbau der Ausbildung

Die Stunden- und Fächerplanung dieses Lehrganges richtet sich nach den Handlungsfeldern der eidgenössischen Berufsprüfung. Der Lehrgang besteht aus einem Basisteil (Gemeinsame Handlungsfelder) plus der Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement oder der Vertiefungsrichtung Key-Account-Management inklusive dem VL Prüfungstraining.

Voraussetzungen

Anmeldung

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer: 

a) einen eidg. Fachausweis im Bereich der branchenspezifischen Berufsprüfungen besitzt und mindestens 3 Jahre Praxis in einer Kaderfunktion im Absatz und Verkauf nachweisen kann oder 

b) ein Diplom einer anderen Höheren Fachprüfung, ein Diplom einer Höheren Fachschule, ein Diplom einer Hochschule besitzt und mindestens 3 Jahre Praxis in einer Kaderfunktion im Absatz und Verkauf nachweisen kann oder 

c) das Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundbildung, das Fähigkeitszeugnis der zweijährigen beruflichen Grundbildung im Verkauf, das Diplom einer vom Bundesamt anerkannten Handelsmittelschule, oder ein Maturitätszeugnis besitzt und mindestens 6 Jahre Praxis im Verkauf und Absatzbereich, davon 3 Jahre in einer leitenden Funktion oder objektverantwortlichen Funktion im Verkauf nachweisen kann und 

d) die Prüfungsgebühr nach Ziff. 3.4.1. fristgerecht überwiesen hat. 

Für diese Weiterbildung gelten die von www.examen.ch definierten Zulassungsbestimmungen.

Zur Abklärung einer definitiven Zulassung wenden Sie sich bitte an die Konrektorin Christine Eherer. Sie steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Kosten

CHF 13'600.- inkl. Lehrmittel, Fallstudienkorrekturen und Prüfungstraining

Details zu zusätzlichen Kosten siehe Website.

Subventionen:

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung:

https://berufsberatung.ch/dyn/show/3880

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

eidg. dipl. Verkaufsleiter/in

Perspektiven

  • Eidg. dipl. Marketingleiter/in (verkürzte Ausbildung, da nur die Vertiefungshandlungsfelder für Marketingleiter besucht werden müssen und der gemeinsame Prüfungsteil 1 bei genügender Note angerechnet wird).
  • Dipl. Betriebsökonom NDS HF
  • Dipl. Digital Marketing Manager NDS HF
  • Eidg. dipl. Marketingleiter

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Baden (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

gemäss Website

Dauer

16 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch