Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Versicherungsfachmann/Versicherungsfachfrau

Eidg. Fachausweis BP

WKS KV Bildung, Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Banken, Finanzen, Versicherungen

Swissdoc

7.615.3.0

Aktualisiert 18.02.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Weiterbildung richtet sich an Nachwuchskräfte, Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, die eine auf das direkte Arbeitsumfeld abgestimmte Weiterbildung suchen und ihre vorhandenen Grundkenntnisse der Versicherungsmaterie ausbauen wollen. Im Laufe der Ausbildung erwerben die Teilnehmenden professionelles und vernetztes Fachwissen in den Hauptprozessen der Versicherungswirtschaft. Sie gewinnen vertiefte Kenntnisse in einem oder mehreren Fachbereichen.

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung

Aufbau der Ausbildung

Obligatorische Module:

  • Versicherungswirtschaft
  • Versicherungsrecht
  • Versicherungsmarketing
  • Persönliches Management

Wahlmodule:

  • AHV, IV und andere Sozialversicherungen
  • Banking und Finance
  • Einzellebensversicherung
  • Kollektivlebensversicherung
  • Krankenversicherung
  • Sachversicherung
  • Technische Versicherung
  • Transportversicherung
  • Unfallversicherung
  • Vermögensversicherung
  • Versicherungsmedizin

Aus dem Katalog von Wahlmodulen sind für die Zulassung zur eidgenössischen Abschlussprüfung drei zu bestehen.

Prozessmodule:

  • Schaden- und Leistungsfallbearbeitung, Dienstleistungsmanagement
  • Underwriting inkl. Produktmanagement
  • Vertrieb und Support

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) Eidg. Fähigkeitszeungnis Kauffrau/-mann der Branche Privatversicherung und mind. 2 Jahre Berufspraxis im Versicherungsbereich

oder
b) Eidg. Fähigkeitszeugnis einer mind. dreijährigen Grundbildung oder mind. gleichwertiger Ausweis (Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsschule oder Maturitätsausweis), Bestehen der schriftlichen Prüfung Versicherungsvermittler/in VBV (= Berufsbildungsverband der Versicherungswirtschaft) sowie mind. 3 Jahre Berufspraxis im Versicherungsbereich

oder
c) Bestehen der schriftlichen Prüfung Versicherungsvermittler/in VBV sowie 5 Jahre Berufspraxis, davon mind. 3 Jahre im Versicherungsbereich

und

d) Nachweis der erforderlichen Modulzertifikate bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen.

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Reglement.

 

Zielpublikum

Angesprochen sind Nachwuchskräfte, Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, die sich vertieft für die Versicherungsmaterie interessieren und/oder eine qualifizierte Fachkarriere anstreben.

Kosten

CHF 15'000.- (inkl. Kurskosten, Lehrmittel und Prüfungsgebühren)

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Eidg. Fachausweis: Nach externer Prüfung.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Obligatorische Module: März
Prozessmodule: April
Wahlmodule: September

Dauer

3 Semester (720 Lektionen)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch