Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Betriebsleiter/in Landwirtschaft; Meisterlandwirt/in; Betriebsleiterschule

Eidg. Diplom HFP - Eidg. Fachausweis BP

Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb Buchs SG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Flawil (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.2.0 - 7.130.12.0

Aktualisiert 31.05.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Pflichtmodule:

  • Persönliche und methodische Kompetenzen
  • Wirtschaftlichkeit des Betriebes
  • Marketing
  • Personalführung

 
Wahlpflichtmodule:

  • Futterbau/Futterkonservierung
  • Ackerbau

 
Wahlmodule:

  • Milchvieh
  • Schweinehaltung
  • Agrartechnik, Arbeitssicherheit, Bauwesen
  • Agrotourismus
  • Forstwirtschaft etc.

 

Lernziel

Der Lehrgang befähigt die Teilnehmenden:

  • Zur Optimierung der Produktionstechnik in den verschiedenen Betriebszweigen
  • Zur zukunftsorientierten, rationellen und umweltgerechten Betriebsführung
  • Zum Erkennen und Werten von Entwicklungen im marktwirtschaftlichen, agrarpolitischen und gesellschaftlichen Umfeld (Trends, Gesetzmässigkeiten, Konsequenzen)

Zusätzlich fördert die Ausbildung den Sinn für zwischenmenschliche Beziehungen in Familie und Hofgemeinschaft. Der vertiefte Kontakt zu landwirtschaftlichen Organisationen und Verbänden wird hergestellt.

Kosten

CHF 60.- pro Kurstag, exkl. Lehrmittel und Prüfungsgebühren

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP
  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Teil 1: Landwirt/-in mit eidg. Fachausweis
Teil 2: Eidg. dipl. Meisterlandwirt/-in

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Flawil (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober

Dauer

Berufsprüfung: ca. 50 Tage
Meisterprüfung: ca. 25 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Für weitere Auskünfte oder ein persönliches Gespräch steht Ihnen Herr Koni Höhener, bzb Rheinhof Salez, zur Verfügung. Tel. 058 228 24 16.

Links

Auskünfte / Kontakt

Koni Höhener, bzb Rheinhof Salez,
Tel. +41 (0)58 228 24 16