Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Interkulturelles Dolmetschen, Ausbildung

Kurszertifikat / Kursbestätigung

isa Fachstelle Migration

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Swissdoc

7.811.4.0

Aktualisiert 20.02.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die im Kanton Bern von der isa angebotene Grundausbildung für interkulturelles Dolmetschen umfasst zwei Module, die jeweils mit einem Modulattest abgeschlossen werden. Diese bilden die Voraussetzung für die Erlangung des INTERPRET-Zertifikats für interkulturelles Dolmetschen.

Modul 1: Interkulturelles Dolmetschen im Trialog

In diesem Modul stehen das Einhalten der Rolle der interkulturell Dolmetschenden, das Erlernen und Einüben grundlegender Dolmetschtechniken sowie der Ablauf eines Dolmetscheinsatzes im Zentrum.

Weitere Themen sind unter anderem: Eigene soziokulturelle Prägung und Migrationserfahrung, Kulturverständnis, interkulturelle Kommunikation und Interaktion, Umgang mit Kommunikationsstörungen und emotionalen Belastungen, Techniken zur Reflexion.


Modul 2: Orientierung im Bildungs-, Gesundheits-, Sozialwesen

In diesem Modul werden die Strukturen und Institutionen des Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesens der Schweiz mit jenen der Herkunftsgesellschaft der Teilnehmenden verglichen.

Weitere Themen sind: Migrations- und Integrationspolitik der Schweiz, Techniken des Konsekutivdolmetschens, Recherchearbeit, Aufbau Glossar, Umgang mit Fachpersonen und Behörden, Rollenbewusstsein, Reflexion.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Mindestalter: 22 Jahre
  • Nachweis Sprachkenntnisse Deutsch (lokale Amtssprache): mindestens Zertifikat B2 (TELC, Goethe) oder äquivalent beim Ausbildungsbeginn
  • Fähigkeit zur differenzierten Wahrnehmung der spezifischen kulturellen, ethischen und sozialen Hintergründe von Personen unterschiedlicher Herkunft
  • Bereitschaft, sich (allein und in der Gruppe) auf Lernprozesse einzulassen
  • Bestehen des Aufnahmeverfahrens (Einzelgespräch und Gruppenarbeit)
  • Bereitschaft, am Ausbildungsende die Dolmetschsprachprüfung INTERPRET zu absolvieren.

Kosten

beim Anbieter nachfragen

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

beide Module: März

Dauer

Modul 1: 90 Ausbildungsstunden, mindestens 9 Stunden Supervision und mind. 63 Stunden Selbststudium

Modul 2: 55 Ausbildungsstunden, mindestens 8 Stunden Lerngruppe und mind. 50 Stunden Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Nach dem Zertifikat INTERPRET und der Erfüllung weiterer Anforderungen kann die Zulassung zur Berufsprüfung für den eidgenössischen Fachausweis „Fachfrau/Fachmann für interkulturelles Dolmetschen und Vermitteln“ erlangt werden.

Links

Auskünfte / Kontakt

isa, Fachstelle Migration
Aus- und Weiterbildung interkulturelles Dolmetschen
Speichergasse 29
3011 Bern

Tel. 031 310 23 50

E-Mail: interkulturellesdolmetschen@isabern.ch

berufsberatung.ch