Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Instandhaltungsfachmann/Instandhaltungsfachfrau, Vorbereitung

Eidg. Fachausweis BP

Synergis AG (IAI Synergis)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH) - Visp (VS) - Luzern (LU) - Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Metall, Maschinen

Swissdoc

7.553.22.0

Aktualisiert 14.07.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung

Instandhaltungsfachleute planen Instandhaltungsmassnahmen (Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Verbesserung) an technischen Anlagen und Einrichtungen in der Industrie, in der Gebäudetechnik und in Immobilien und Infrastrukturanlagen. Sie führen diese Massnahmen mit internen Mitarbeitenden oder externen Dienstleistern durch. Instandhaltungsfachleute sind technische Generalisten, die mit internen und externen Stellen kommunizieren können. Mit seinen/ihren Leistungen stellt der/die Instandhaltungsfachmann/frau den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb von Maschinen, Anlagen und Gebäuden während des ganzen Lebenszyklus sicher.

Der Lehrgang vermittelt den Teilnehmenden in 2 Semestern ein umfangreiches Grund- und Fachwissen über die Instandhaltung in Industrie und Gebäudetechnik. Die Kompetenz, theoretisches Wissen über Instandhaltung in der Praxis umzusetzen, ist wichtiger Bestandteil des Lehrgangs. Aus erfahrenen Berufsleuten und Spezialisten werden Generalisten und Experten der Instandhaltung

Aufbau der Ausbildung

Modul A - Anlagenbetrieb
Modul B - Instandhaltung
Modul C - Sicherheit
Modul D - Dokumentation
Modul E - Kommunikation
Modul F – Logistik, Organisation, Beschaffung, Entsorgung
Modul G – Kosten- und Leistungskontrolle
Modul H - Fachkompetenzen
Modul I - Persönliche Kompetenzen

Voraussetzungen

Zulassung

Berufsleute mit einer technischen Grundausbildung oder einer langjährigen technischen Tätigkeit und Erfahrung in der Instandhaltung.

Kosten

CHF 9'600.- für 2 Semester
CHF 850.- Schulungsunterlagen
CHF 1'260.- Modulprüfungen
CHF 490.- Prüfungsvorbereitung
CHF 1'950.- eidg. Prüfung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)
  • Visp (VS)
  • Luzern (LU)
  • Basel (BS)

Kursorte auf Anfrage

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

30 Tage, 240 Lektionen innerhalb von einem Jahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links