?global_aria_skip_link_title?

Suche

Hotelier/e-Gastronom/in

Diplom HF

EHL Hotelfachschule Passugg

Kategorien
Ausbildungsort

Passugg (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Gastronomie, Hotellerie

Swissdoc

7.220.2.0

Aktualisiert 29.04.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Absolventinnen und Absolventen haben die theoretischen Kenntnisse und Fähigkeiten sowie die praktischen Erfahrungen, eine Führungsfunktion oder die Leitung eines gastgewerblichen Unternehmens zu übernehmen. Das letzte Semester beinhaltet zusätzlich ein Programm mit Vertiefungsrichtung in Culinary Arts oder Spa & Wellness Management.

Aufbau der Ausbildung

Semester

Semester 1: Host

Host Kompetenzen

  • Culinary Praxis
  • Culinary Theorie
  • Service Excellence Praxis
  • Service Excellence Theorie
  • Getränke-Management, Degustationen & Mixologie
  • Lebensmittelsicherheit & Hygiene-Management

Business Kompetenzen

  • Informations- & Kommunikationstechnologie I
  • Deutsch
  • Business Englisch l

Soft Skills Entwicklung

  • Grundlagen der Soft Skills
  • Persönliches Entwicklungsportfolio I
  • Praktikumsvorbereitung & berufliches Coaching
  • Assessment der Emotionalen Kompetenz

Semester 2: Communicator

Communicator Kompetenzen
  • Unternehmenskommunikation
  • Kommunikation & Kultur
  • Hospitality Sales & Marketing l
  • Rooms Division Management
  • Rooms Division Praxis
  • Team Leader in-house Restaurants
Business Competences
  • Facility Management
  • Projekt-Management
  • F&B Profit Strategy
  • Statistik
  • Angewandte Mathematik in Hospitality
  • Financial Accounting
  • Informations- & Kommunikationstechnologie II
  • Business Englisch II

Soft Skills Entwicklung

  • Emotionale Denkstrategien
  • Persönliches Entwicklungsportfolio II
  • Praktikumsvorbereitung & berufliches Coaching

Semester 3: Praktikum

Praktikum

  • Dauer: 6 Monate
  • Standort: mindestens 3 Monate in der Schweiz
  • Fokus: Sammlung von Berufserfahrung in Küche, Service, Housekeeping oder Front Office

Soft Skills Entwicklung

  • Reflexion & Entwicklung von Selbstsicherheit
  • Persönliches Entwicklungsportfolio III
  • Praktikumsbegleitung & berufliches Coaching

Semester 4: Entrepreneur

Entrepreneur Kompetenzen

  • Hospitality Experience Design
  • Entrepreneurship & Innovation
  • Strategisches Management
  • Digital Marketing
  • International Hotel Management

Business Kompetenzen

  • Human Resources & Talent Management
  • Hospitality Sales & Marketing ll
  • Wirtschaft & Recht
  • Financial Analysis
  • Entwicklung & Realisierung eines Hospitality Business Konzepts
  • Englisch III

Soft Skills Entwicklung

  • Team Skills
  • Persönliches Entwicklungsportfolio IV
  • Praktikumsvorbereitung & berufliches Coaching

Semester 5: Praktikum

Praktikum

  • Dauer: 6 Monate
  • Ort: Schweiz oder Ausland
  • Schwerpunkt: Sammeln von Berufserfahrung in den Bereichen Service, Küche, Hauswirtschaft, Front Office und/oder Business Administration

Soft Skills Entwicklung

  • Reflexion & Entwicklung von Selbstsicherheit
  • Persönliches Entwicklungsportfolio V
  • Praktikumsbegleitung & berufliches Coaching

Semester 6: Unternehmensführung

Networker Kompetenzen

  • Employee Experience Design
  • Leadership & Networking
  • Angewandtes Management & Leadership
  • Nachhaltigkeit & Umwelt-Management
  • Tourismus-Management
  • Vertiefung in Culinary Arts oder Spa & Wellness Management

Business Kompetenzen

  • Financial Management & Controlling
  • Revenue Management
  • Organisations- & Qualitäts-Management
  • Business Plan Projekt
Soft Skills Entwicklung
  • Emotions- & Konfliktmanagement
  • Assessment des persönlichen Entwicklungsportfolios
  • Berufliches Coaching
  • Assessment der Emotionalen Kompetenz

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Abgeschlossene Erstausbildung auf Sekundarstufe ll (3-jährige Berufslehre, Handelsmittelschule, Gymnasium, Fachmittelschule, Berufsmaturitätsschule u.ä.).
  • Englisch-Sprachzertifikat (TOEFL, TOEIC, IELTS oder Cambridge First Zertifikat)
  • Arbeitserfahrung: Für den Start eines Hotelmanagement Studiums ist keine praktische Berufserfahrung erforderlich. Sie erhalten die Möglichkeit während dem Studium an der EHL Hotelfachschule Passugg, die für das HF-Diplom zu sammeln. 
  • Je nach Berufserfahrung und Vorbildung ist eine Reduktion der Praktika oder Dispensation von einzelnen Fächern möglich, Entscheidungen werden sur Dossier gefällt.

Verkürztes HF-Studium:

  • Abgeschlossene 3-jährige gastgewerbliche Lehre

Link zur Zulassung

Anmeldung

Aufnahmeverfahren:

  • Einstufungstest in der gewählten Sprachvertiefung: Englisch, Französisch oder Italienisch. 
  • Teilnahme an einer Praktikumspräsentation durch die Praktikumsleitung
  • Einladung zu einem persönlichen Gespräch mit der Schulleitung

Kosten

Schweizer Studierende oder Studierende mit B- oder C-Aufenthaltsbewilligung: CHF 13'000

Studierende EU/EFTA- & Drittstaaten: CHF 45'800

Hinzukommen Auslagen für Unterkunft (CHF 3800) und Mittagspauschale (CHF 5200)

Detailinformationen zu Gebühren und Stipendien

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

dipl. Hoteliere-Gastronomin HF / dipl. Hotelier-Gastronom HF

Perspektiven

Absolventinnen und Absolventen als "Dipl. Hoteliere-Gastronomin/Hotelier-Gastronom HF" können in nur 3 Semestern einen Zweitabschluss erwerben, indem sie direkt in das Bachelor-Studium in International Hospitality Management einsteigen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Passugg (GR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar oder August

Dauer

Regellehrgang: 6 Semester
Verkürzter Lehrgang: 5 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Links

berufsberatung.ch