Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Handelsdiplom VSH (Kaufmännische Zusatzausbildung)

Abschluss Verband

SEITZ Handels- und Kaderschule AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung

Swissdoc

5.611.2.0

Aktualisiert 12.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Lehrgang vermittelt die Fähigkeiten, um in verschiedenen Branchen und Funktionen im kaufmännischen Umfeld kompetent zu handeln. Berufsleute mit einem Handelsdiplom VSH weisen sich über eine kaufmännische Berufsausbildung aus. Sie könnenkaufmännische Tätigkeiten mit einemhohen Grad an Selbständigkeit ausführen. Sie beherrschen die verschiedenen Kommunikationsmittel und sind fähig,Aufgaben in den Bereichen Kunden- und Lieferantenbetreuung, Informationsverarbeitung, Korrespondenz, Informatik etc. zu erfüllen. Der Lehrgang eignet sich als Weiterbildung und als Umschulung.

Der Unterricht gliedert sich in 2 Bereiche und umfasst folgende Fächer:

Wirtschaft & Gesellschaft

  • Rechtskunde
  • Rechnungswesen
  • Betriebskunde
  • Volkswirtschaftslehre

IKA (Information/Kommunikation/Administration)

  • Deutsch, inkl. Selbständige Arbeit
  • Geschäftskorrespondenz
  • Informatik (ECDL)
     

Lernziel

Wissen und Kompetenzen zur fachkundigen und selbständigen Erfüllung der im kaufmännischen Umfeld anfallenden Aufgaben erwerben.
Basisausbildung für weiterführende Lehrgänge zu Techn. Kaufmann/frau eidg. FA, Dipl. Wirtschaftsfachmann/frau VSK, Fachausbildungen in Personalwesen, Führung, Marketing/Verkauf, Finanz- und Rechnungswesen.

Voraussetzungen

Zulassung

Vorausgesetzt sind Wissen und Kompetenzen, die im Rahmen des Lehrgangs zum Bürofachdiplom VSH vermittelt werden. Dieser Ausbildungsstand ist nötig, weil der Lehrgang Handelsdiplom VSH die Fortsetzung des Lehrgangs Bürofachdiplom VSH darstellt.

Es können folgende Lehrgangsvarianten belegt werden:

  • 1-Jahreslehrgang: Geeignet für Absolvierende, die bereits über gute kaufmännische Vorkenntnisse verfügen und/oder eine Teilzeiterwerbstätigkeit ausüben.
  • 3-Semesterlehrgang: Er stellt an Absolvierende weniger anspruchsvolle zeitliche Anforderungen als der 1-Jahreslehrgang. In den ersten 2 Semestern werden die beiden Module absolviert, die mit der Prüfung zum Bürofachdiplom abschliessen. Im 3. Semester wird der für die Prüfung zum Handelsdiplom nötige Unterrichtsstoff erworben.

Zur Abklärung und Anrechnung der individuellen Voraussetzungen wird ein Gespräch mit der SEITZ-Schulleitung empfohlen.

Zielpublikum

Erwachsene, die ihre kaufmännische Grundausbildung erweitern und vertiefen möchten, um Büroarbeiten im betrieblichen Alltag mit einem hohen Grad an Selbständigkeit ausführen zu können. Berufsleute mit gewerblichem, technischen oder dienstleistungsbezogenem Hintergrund, die in eine kaufmännische Tätigkeit wechseln möchten (Umschulung).

Kosten

CHF 2'700.-, inkl. Lehrmittel und Diplomprüfungsgebühr, exkl. ECDL-Gebühren 

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Handelsdiplom VSH (kaufm. Zusatzausbildung)

fakultative integrierte Informatikausbildung mit dem international anerkannten Abschluss „ECDL PROFIL Zertifikat“ abschliesst. 4 ECDL-Module: Computer-Grundlagen, Textverarbeitung (MS-Word), Tabellenkalkulation (MS-Excel), Präsentation (MS-PowerPoint).

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März/April und Oktober

Dauer

1 Semester (anschliessend an 2 Semester Bürofachlehrgang oder gleichwertige Ausbildung)
Montaglehrgang, Mittwochlehrgang, Freitaglehrgang, Samstaglehrgang, Abendlehrgang (montags und mittwochs)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Schulleitung der SEITZ bietet vor Beginn der Ausbildung / Weiterbildung ein Beratungsgespräch an. Dieses ist kostenlos und für die Interessierten unverbindlich.

VSH: Das Handelsdiplom VSH ist ein gesamtschweizerisch anerkannter Abschluss. Die Fächer werden auf dem Niveau einer dreijährigen KV-Lehre abgeschlossen. Die Ausbildung, die mit dem Handelsdiplom VSH abschliesst, hat die Vorgaben des Verbandes Schweizerischer Handelsschulen (VSH) zu erfüllen. Das Diplom ist vom Schweizerischen Gewerbeverband (SGV) ausdrücklich anerkannt und geniesst in der Wirtschaft umfassende Akzeptanz.   

Links