Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Basale Stimulation®, Basiskurs

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Schweizerisches Rotes Kreuz SRK Kanton St.Gallen und beider Appenzell

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 16.05.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Konzept der Basalen Stimulation eröffnet Fachpersonen aus Pflege, Therapie und Pädagogik Möglichkeiten, die Pflege und Betreuung von Menschen mit beeinträchtigter Wahrnehmung anders zu gestalten.

Die Teilnehmenden lernen

  • das Grundwissen in Basaler Stimulation
  • wahrnehmungsfördernde Berührung und basaler Dialog kennen
  • durch eigene Erfahrung, Wahrnehmung mit dem Haut- und Gleichgewichtssinn sowie die vibratorischen Wahrnehmung anzuwenden
  • Bereitschaft zu entwickeln, um Menschen mit erschwerter Kommunikation und Wahrnehmung zu verstehen

  • pflegerische Interventionen und gemeinsame Aktivitäten als Sinneserfahrung kennen und im basalen Dialog zu gestalten

  • ihre Erfahrungen bei der Anwendung im eigenen Praxisfeld zu reflektieren

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Alle Mitarbeitenden in Pflege und Betreuung

Kosten

CHF 550.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

3 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Aufbauseminar: auf Anfrage

Das Konzept der Basalen Stimulation® eröffnet Menschen mit beeinträchtigter Wahrnehmung sowie Fachpersonen Möglichkeiten, die alltägliche Pflege und Betreuung anders zu gestalten. Durch ein systematisches Anknüpfen an Sinneserfahrungen wird Orientierung möglich, die Hirnfunktionen können aktiviert werden und Betroffene erleben sich als eigenaktive und wertgeschätzte Personen.

Links

berufsberatung.ch