?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Die technische Störung der letzten Tage wurde behoben. Das Portal steht wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Suche

Pflegehelfer/in SRK

Abschluss Verband

Rotes Kreuz Basel

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.722.35.0

Aktualisiert 13.04.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Lehrgang Pflegehelfer/in SRK (PHL) richtet sich an Personen, die einen beruflichen Einstieg in den Pflegebereich planen oder sich auf die Pflege von Angehörigen vorbereiten möchten.

Der Besuch des Lehrgangs, inklusive das Absolvieren eines Praktikums, befähigt die Teilnehmenden, im Auftrag von Pflegefachpersonen, hilfsbedürftige Menschen zu begleiten und sie in den Lebensaktivitäten kompetent zu unterstützen. Der Lehrgang ist nach einem national gültigen Rahmenlehrplan aufgebaut. Das Zertifikat Pflegehelfer/-in SRK ist somit in der ganzen Schweiz anerkannt.

Lernziel

Nach Abschluss des Lehrgangs sind Sie in der Lage,

  • im Rahmen Ihrer Kompetenzen Aufgaben in der Pflege und in der Begleitung von gesunden, kranken und/oder behinderten Menschen zu übernehmen
  • das Fachpersonal zu unterstützen und diesem im Gesundheitsbereich zu assistieren
  • ihre Tätigkeit unter Anleitung und Überwachung von ausgebildetem Pflegepersonal auszuüben

Aufbau der Ausbildung

Inhalt

- Rolle der Pflegehelfer/in SRK
- Grundlagen zur Pflege
- Lebensphase Alter
- Kommunizieren
- Für eine sichere Umgebung sorgen
- Atmen und Herz-Kreislauf System
- Essen und trinken
- Ausscheiden
- Sich sauber halten und kleiden
- Körpertemperatur regulieren
- Sich bewegen
- Ruhen und schlafen
- Sich beschäftigen und erholen
- Sich als Frau oder Mann fühlen
- Sterben

Voraussetzungen

Zulassung

Für die Aufnahme in den Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK müssen folgende Bedingungen erfüllen sein:

  • Mindestens zurückgelegtes 18. Altersjahr
  • Bereitschaft und Interesse am Umgang mit hilfs- und pflegebedürftigen Menschen, insbesondere älteren Menschen
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem Team
  • Verstehen von Texten und der gesprochenen Sprache der jeweiligen Region. Fähigkeit, sich in dieser Sprache mündlich und schriftlich verständlich auszudrücken. Es wird ein Sprachtest gemäss Richtlinien des jeweiligen Rotkreuz-Kantonalverbands vorgenommen. (notwendige Sprachkenntnisse: *Telc B1, mündlich B2.1 wünschenswert)
  • Gute körperliche, geistige und seelische Gesundheit

*„The European Language Certificates“ (europäische Sprachenzertifikate).


Kursaufnahme
- Obligatorischer Besuch einer Informationsveranstaltung
- Erfüllte Zulassungsbedingungen

Kosten

CHF 2'450.- für den ganzen Kurs, inkl. Kursunterlagenund Anmeldegebühr

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Zertifikat «Pflegehelfer/-in SRK»

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Die Kurse finden das ganze Jahr über statt. Bitte Termine nachfragen.

Dauer

120 Stunden verteilt auf 2 oder 3 Monate je nach Wochenlektionen (34 x 3 1/2 Std.)
Theorie: 120 Stunden, Praktikum: 15 Tage in einem Alters- und Pflegeheim

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Obligatorischer Besuch der Informationsveranstaltung (bitte Daten auf Website nachsehen)

Links

berufsberatung.ch