?global_aria_skip_link_title?

Suche

Feuerungskontrolleur/in

Eidg. Fachausweis BP

Kaminfeger Schweiz

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

7.440.6.0

Aktualisiert 24.02.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Feuerungskontrolleur/innen mit eidgenössischem Fachausweis können Messergebnisse interpretieren und eine Messstelle führen.

Sie absolvieren die Praxismodule AT1, MT1, MT2 sowie die Theoriemodule BV 1, AB 1 + 2 und LZ 1 + 2. Zum Schluss erfolgt die modulübergreifende Prüfung mit eidg. Fachausweis. Dieser Fachausweis ist ein Wahlmodul der Ausbildung zum/zur Kaminfegermeister/in. Interessentinnen und Interessenten können auch Teilausbildungen besuchen für die Messberechtigung an Öl- und Gasfeuerungen, Messungen von Holzfeuerungen bis 70 kW oder die VK1 Visuelle Holzfeuerungskontrolle.

Lernziel

Vorbereitung auf die Berufsprüfung (BP)

Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung ist modular aufgebaut:

Praxis-Module

  • AT1 Anlagetechnik
  • MT1 Messtechnik
  • MT2 Messtechnik (Abschluss = Messberechtigung Öl/Gas)

-> Die Messberechtigung kann seit einigen Jahren in der Lehre abgeschlossen werden.

Theorie-Module

  • BV1 Brennstoffe - Verbrennungsvorgänge
  • AB1 + 2 Berechnung, Auswertung und Beurteilung von Messresultaten
  • LZ1 + 2 Lufthygienische Zusammenhänge und Umweltrecht

Vorbereitungstag und Prüfung

  • Vorbereitungstag auf Modulübergreifende Prüfung
  • Modulübergreifende Prüfung FeuerungskontrolleurIn mit Eidg. FA

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website des Anbieters.

Voraussetzungen

Zulassung

Eine Zulassung zur Abschlussprüfung «Feuerungskontrolleur/in mit eidg. FA» ist nur dann möglich, wenn Kaminfeger/innen oder Fachkräfte der Heizungsbranche ab Abschluss der Grundausbildung EFZ zwei Jahre Berufserfahrung nachweisen können. Für Berufsleute aus technischen Branchen wird eine vierjährige Berufserfahrung in der Feuerungsbranche verlangt. Bitte beachten Sie die verbindlichen Bestimmungen der Prüfungsordnung Ziffer 3.3.

Anmeldung

Siehe Website des Anbieters.

Kosten

je nach Modul unterschiedlich, siehe Website des Anbieters.

Subventionen:

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung.

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Feuerungskontrolleur/in mit eidg. Fachausweis
(Nach externer Prüfung)

Perspektiven

  • Kaminfegermeister/in (HFP)

Weitere Informationen zu Weiterbildungsmöglichkeiten nach Abschluss des Lehrgangs finden Sie unter berufsberatung.ch > Berufe > Berufe suchen > Feuerungskontrolleur/in (BP) (siehe Weiterbildung)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Gewerblich-Industrielle Berufsfachschule Olten (GIBS)
Aarauerstrasse 30, 4600 Olten

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website des Anbieters.

Dauer

Je nach Modul unterschiedlich, siehe Website des Anbieters.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch