Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Logistik: Versand gefährlicher Güter

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik ASFL SVBL

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rupperswil (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

9.617.1.0

Aktualisiert 03.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden erhalten einen vollständigen Überblick über die geltenden Vorschriften des Transports gefährlicher Güter in der Schweiz und im Ausland auf der Strasse (SDR/ADR) und auf der Schiene (RID/RSD). Anhand von Folien und Checklisten wird die komplexe Materie über die Bereitstellung, den Verlad und den Transport von Gefahrgut vermittelt. Der Kurs eignet sich insbesondere auch für Personen, deren Interesse zu diesem Thema im Verladekurs geweckt wurde, die aber nicht ganz «auf die Rechnung» kamen. Der Referent ist ein Praktiker mit mehrjähriger Speditionserfahrung, der seit 1985 als Spezialist ausschliesslich und tagtäglich mit dem Versand gefährlicher Güter mit allen Verkehrsträgern konfrontiert ist. Ein praxisnaher Kurs ist damit gewährleistet.

Übersicht über die Transportvorschriften auf Strasse und Schiene (national/international)PostversandAbfalltransport (VeVa) Stand ADR/RID 01.01.2013 Pflichten des Absenders/VerladersVerpackenKennzeichnen

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

Gute Deutschkenntnisse, Vorkenntnisse sind nicht zwingend, erleichtern aber die Aufnahme des umfangreichen Lehrstoffes (Kurs 1.04 Lagerung und Umgang mit gefährlichen Gütern)

Kosten

siehe Website

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Kursbestätigung SVBL

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rupperswil (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

2 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik ASFL SVBL

anerkannt: ASA, SUVA, IPAF, SESA, VSAA ASFP

Links