Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 25. September zwischen 18:00 Uhr und 00:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Meisterlandwirt/in

Eidg. Diplom HFP

Schluechthof Cham Landwirtschaftliches Bildungs-u.Beratungszentrum des Kantons Zug

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Cham (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.12.0

Aktualisiert 23.10.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Meisterlandwirte leiten landwirtschaftliche Betriebe oder übernehmen anspruchsvolle Aufgaben in anderen Unternehmen der Branche. Mit ihrer Ausbildung und Erfahrung sind sie sowohl für fachliche Fragen als auch für die Unternehmensführung zuständig. Sie haben betriebs- und volkswirtschaftliches Know-how und kennen die Erfordernisse des Marktes. Sie analysieren die Chancen und Risiken ihres Betriebs und planen seine langfristige Entwicklung professionell.

Beschreibung des Angebots

Vertiefte Weiterbildung in den Bereichen Betriebskalkulation, Finanzierung und Unternehmensführung. Nach der BLS 2 verfügen die Teilnehmenden über die Fähigkeiten einen Betrieb mit Zuversicht in die Zukunft zu führen. Neben Fachwissen wird auch grossen Wert auf die Förderung von Unternehmer- und Führungsqualitäten, sowie persönliche und soziale Kompetenzen.

  • Modul M01: Ökonomische Planung und Finanzierung
  • Modul M02: Volkswirtschaft und Agrarpolitik
  • Modul M03: Agrarrecht und Unternehmensformen
  • Modul M04: Versicherungen/ Berufsvorsorge und Steuern
  • Modul M05: Angewandte Unternehmensführung

Modulbeschrieb

Voraussetzungen

Zulassung

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen, wer folgende Bedingungen erfüllt:
-- Eidgenössischer Fachausweis Landwirt oder Bäuerin
-- M02, M03 und M04 erfüllt
-- Mind. 20 Punkte aus den Wahlpflicht- und Wahlmodulen der BP

Kosten

Modulkosten  CHF 250.- bis CHF 1'400.-  je nach Dauer

zuzüglich Prüfungsgebühr CHF 100.- bis 130.- je nach Modul

Schlussprüfung CHF 700.-

Lehrmittel und Verpflegung werden separat verrechnet

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Cham (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

auf Anfrage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch