Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Polizist/in

Eidg. Fachausweis BP

Kantonspolizei St. Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG) - Amriswil (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.622.9.0

Aktualisiert 15.04.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Polizeischule Ostschweiz sieht - gestützt auf den Ausbildungsplan Polizei (APP) des Schweizerischen Polizei-Instituts (SPI) - folgende Bildungsbereiche vor:

  • Verkehr
  • Allgemeine Polizeifächer
  • Sicherheit und Einsatz
  • Recht
  • Kriminalistik
  • Sport und Gesundheit
  • Allgemeinbildung
  • Praktika

1. Ausbildungphase: Kompetenzaufbau

2. Ausbildungsphase: Erwerb / Konsolidierung und Erfahrungswissen

Während der entlöhnten Grundausbildung werden die Polizeischülerinnen und -schüler von ihrem Polizeikorps angestellt und beziehen einen Lohn. Bei erfolgreichem Abschluss legen sie die Berufsprüfung als Polizist / Polizistin mit eidg. Fachausweis ab. Danach erfolgt die Brevetierung und die Aufnahme ins Polizeikorps.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Bestehen eines mehrstufigen Auswahlverfahrens
  • Schweizer Bürgerrecht (Liechtensteinische Staatsbürgerschaft für Landespolizei FL)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis, Mittelschulabschluss oder gleichwertige Ausbildung
  • Einwandfreier Leumund, d.h. nicht verzeichnet im Straf- und Administrativmassnahmenregister, keine offenen Betreibungen und keine laufenden Strafverfahren
  • Hohe Selbst- und Sozialkompetenz, bürgerfreundliche Einstellung
  • Führerschein Kat. B
  • EDV-Anwenderkenntnisse (Microsoft Office)
  • Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse
  • Geübt im Tastaturschreiben
  • Gute Gesundheit, psychische und physische Belastbarkeit
  • SLRG Brevet Basis Pool (ehemals Brevet I) empfohlen (muss bis zum Abschluss der Polizeischule vorgewiesen werden)

Je nach Polizeikorps noch weitere Vorgaben bezüglich Mindestgrösse, Alter etc.

Das Erfüllen der Voraussetzungen berechtigt zur Bewerbung.

Link zur Zulassung

Kosten

Entlöhnte Grundausbildung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Polizist/in mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)
  • Amriswil (TG)

Theorie: Polizeischule Ostschweiz, Kirchstrasse 22c, 8580 Amriswil
Praxis: Kantonspolizeit St. Gallen

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober

Dauer

Die Grundausbildung dauert insgesamt zwei Jahre.
Das erste Ausbildungsjahr findet in der Polizeischule in Amriswil statt, davon ist ein 8-wöchiges Praktikum im Stammkorps vorgesehen.
Das zweite Ausbildungsjahr absolvieren die Lernenden im Korps der Kantonspolizei.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch