?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Die technische Störung der letzten Tage wurde behoben. Das Portal steht wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Suche

Polizist/in

Eidg. Fachausweis BP

Kantonspolizei Bern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Hitzkirch (LU) - Ittigen (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.622.9.0

Aktualisiert 26.11.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Polizistinnen und Polizisten sind längst nicht mehr bloss «Ordnungshüter». Sie sorgen für Sicherheit und treten als Dienstleister/innen mit vielen Kompetenzen auf. Sie sind echte Allrounder und decken ein breites Aufgabenspektrum in den Bereichen Sicherheit, Verkehr und Kriminalität ab. Dabei verläuft kein Tag wie der andere.

Die polizeiliche Grundausbildung an der IPH (erste Ausbildungsphase) dauert rund 10 ½ Monate und umfasst folgende Ausbildungsabschnitte:

  • Einführungswoche im Korps
  • Basisausbildung (ca. 8 Wochen)
  • Stage im Korps (1 Woche)
  • Vertiefungsausbildung, vorab praktisches Üben (ca. 10 Wochen)
  • Praktikum im Korps (ca. 5 Wochen)
  • Festigungsausbildung, vorab Handlungstraining (ca. 5 Wochen)

Nach der Grundausbildung an der Polizeischule werden die Absolvierenden mit ihren Kolleginnen und Kollegen in Ittigen BE stationiert. Dort durchlaufen sie ein Betriebspraktikum im sogenannten Lehrverband.

Aufbau der Ausbildung

1. Ausbildungsphase Polizeischule

Fächer/Module:

  • Allgemeinbildung (70 Lektionen)
  • Allgemeine Polizeifächer (152 Lektionen)
  • Recht (124 Lektionen)
  • Sicherheit und Einsatztraining (334 Lektionen)
  • Verkehr (140 Lektionen)
  • Kriminalistik (108 Lektionen)
  • Sport und Rettung (130 Lektionen)
  • Diverse Ausbildungen (52 Lektionen)

2. Ausbildungsphase: Lehrverband

Die Teilnehmenden absolvieren korpsspezifische ergänzende Ausbildungen und leisten Praktika auf verschiedenen Dienststellen. Ausserdem leisten sie Ausrückdienste und unterstützen das Korps bei Einsätzen.

Nach bestandener Eidgenössischer Berufsprüfung (EBP) werden sie als Polizistin oder Polizist vereidigt und ins Korps aufgenommen.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Zur Ausbildung

  • Schweizer Bürger/in
  • Mindestens 21 Jahre alt bei Ausbildungsbeginn
  • Persönliche Reife, Lebens- und Berufserfahrung sind wichtig
  • Führerausweis Kategorie B
  • Berufslehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ), Matura oder eine höhere Ausbildung abgeschlossen
  • Falls dienstpflichtig, Rekrutenschule absolviert oder 186 Tage Zivildienst geleistet
  • Einwandfreier Leumund, das heisst unter anderem keine Einträge im Straf- und Betreibungsregister. Leben in geregelten finanziellen Verhältnissen.
  • Gute Gesundheit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (Wort und Schrift)
  • Mündliche Grundkenntnisse in Französisch (min. Niveau A1-A2)
  • Breite Allgemeinbildung
  • Zehnfinger-Blindschreibemethode
  • Beherrschung der gängigen Computerprogramme

Zur Berufsprüfung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • eidg. Fähigkeitszeugnis oder gleichwertiger Ausweis
  • 2 Jahre Berufserfahrung, wobei die Polizeiausbildung angerechnet wird
  • Nachweis der Eignung für den Polizeidienst mittels eines Tests
  • erfolgreiche Absolvierung einer von der Trägerschaft anerkannten Polizeischule oder Nachweis des Erwerbs der Handlungskompetenzen auf andere Weise
  • Anstellung bei Bund, Kanton, Stadt oder Gemeinde und verfügen über hoheitliche Kompetenz

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Prüfungsordnung. 

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: März und September. Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

Die Polizeiaspiranten/-innen erhalten einen vollen Ausbildungslohn.

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Polizist/in

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Hitzkirch (LU)
  • Ittigen (BE)

- Interkantonale Polizeischule IPH Hitzkirch, Seminarstrasse 10, 6285 Hitzkirch
- Ausbildungszentrum der Kantonspolizei Bern, Lutschenstrasse 20, 3063 Ittigen

Zeitlicher Ablauf

Beginn

2x jährlich, jeweils 1. April und 1. Oktober

Dauer

2 Jahre (1 Jahr Polizeischule / 1 Jahr Lehrverband)

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch