Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Lehrdiplom für die Primarstufe

Bachelor PH

Pädagogische Hochschule Thurgau PHTG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Kreuzlingen (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Vorschul- und Primarstufe

Swissdoc

7.710.15.0 - 6.710.11.0

Aktualisiert 14.02.2018

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Lehrpersonen für die Primarstufe unterrichten Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klasse in der Primarschule. Mehr zur Studienrichtung Unterricht Vorschul- und Primarstufe

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Das Studium ist in ein Basisstudium (1. und 2. Semester) und ein zweijähriges Diplomstudium (3. bis 6. Semester) gegliedert. Es wird in der Regel als Vollzeitausbildung in 3 Jahren absolviert.

Basisstudium:

Das Basisstudium wird gemeinsam mit Studierenden anderer Studiengänge (Vorschulstufe und Sekundarstufe I) besucht. Hier werden die Grundlagen in den verschiedenen Studienbereichen vermittelt und die Eignung für den Lehrberuf wird überprüft. Die Berufseignung wird in den folgenden, überfachlichen Bereichen abgeklärt:

  •  Kommunikation
  •  Reflexion
  •  Lern- und Arbeitsverhalten
  •  Belastbarkeit

Zusätzlich wird die Sprachkompetenz Deutsch geprüft.

Diplomstudium:

Im Diplomstudium erfolgt die Spezialisierung auf die Primarstufe, gleichzeitig wird der Praxisbezug verstärkt. 
Die Studierenden erwerben die Lehrbefähigung in allen Fächern der Primarstufe:

  •  Deutsch 
  • Englisch oder Französisch 
  • Mathematik 
  •  Natur, Mensch, Gesellschaft 
  • Textiles und Technisches Gestalten 
  • Bildnerisches Gestalten 
  • Musik 
  • Bewegung und Sport 

Ausserdem vertiefen die Studierenden während des Diplomstudiums in einem Fach die fachliche und fachdidaktische Ausbildung (Schwerpunktqualifikation). 
Zudem wählen sie ein Diplomprojekt, das aus einem Studienschwerpunkt und einer Diplomarbeit besteht.

Fachbereiche: 

Das Studium an der PHTG ist in verschiedene Fachbereiche gegliedert:

  • Allgemeine Didaktik
  • Bildungs- und Sozialwissenschaften
  • Deutsch
  • Fremdsprachen: Es ist den Studierenden freigestellt, ob sie Englisch oder Französisch als Fremdsprache unterrichten (Eingangskompetenz: B2, Austrittskompetenz: C1). 4 Wochen Fremdsprachenaufenthalt plus 3 Wochen Schulpraktikum im Fremdsprachengebiet.
  • Gestaltung und Kunst
  • Mathematik
  • Medienbildung und Informatik
  • Musik
  • Natur, Mensch, Gesellschaft
  • Sport
  • Wissenschaft und Forschung

 

Lernziel

Nach erfolgreich abgeschlossener Diplomprüfung wird den Absolventinnen und Absolventen ein gesamtschweizerisch anerkanntes Lehrdiplom für die Primarstufe sowie ein Bachelor of Arts (BA) in Primary Education verliehen.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Studienbereich Inhalte ECTS-Punkte
Bildung und Schule
  •  Pädagogik, Psychologie
  • Philosophie, Religion, Ethik
  • Gesellschaftliches Orinetierungswissen
22
Fachausbildung und Fachdidaktik
  •  Deutsch
  • Englisch/Französisch
  • Mathematik
  • Natur, Mensch, Gesellschaft
  • Textiles und Technisches Gestalten
  • Bildnerisches Gestalten
  • Musik
  • Bewegung und Sport
  • Fächerübergreifende Module
72
Berufspraxis
  • Berufspraktische Ausbildung
  • Allgemeine Didaktik
52
Allgemeine Studien- und Berufskompetenzen
  • Reflexion und Kommunikation
  • Medien und Informatik
  • Wissenschaft und Forschung
17
Diplomierung
  • Diplomarbeit
6
Wahlbereich
  • Studienschwerpunkt
  • Freie Credits
  • Schwerpunktqualifikation
13
Gesamtaufwand 182

Link zum Aufbau der Ausbildung

Praktika

Berufspraktische Ausbildung:

1. Semester: Hospitationen im Einführungsmodul, 3 halbtägige Hospitationen
2. Semester: 9 Halbtage Tagespraktika, 3 Wochen Grundlagenpraktikum
4. Semester: Hospitationen, 3 Wochen Vertiefungspraktikum, 7 Wochen Quartalspraktikum
5. Semester: 1 Woche sonderpädagogisches Praktikum
6. Semester: 3 Wochen Lernvikariat

Voraussetzungen

Zulassung

Direkter Zugang mit:
  • gymnasiale Maturität
  • von der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) anerkanntes Lehrdiplom (evtl. mit Auflagen)
  • Fachmaturität für das Berufsfeld Pädagogik
  • Abschluss einer Fachhochschule (evtl. mit Auflagen)
  • Berufsmaturität mit Passerelle


Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe "Link zur Zulassung")

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldeschluss

  • für den direkten Zugang: 1.Mai
  • über Aufnahmeverfahren: 1. Februar

Bei einer Anmeldung mit direktem Zugang sind zusätzlich Angaben zur musikalischen Vorbildung erforderlich (inkl. Instrumentenwahl für den Instrumentalunterricht im Basisjahr).

Kosten

  • Direktzugang: Anmeldegebühr CHF 200.–
  • Zugang über das Aufnahmeverfahren: Anmeldegebühr CHF 100.– plus CHF 200.– für die Aufnahmeprüfung
  • Anmeldegebühr während der Nachmeldefrist CHF 300.–
  • Diplomprüfungsgebühr: CHF 200.–
  • Semestergebühren: CHF 700.– pro Semester 

Hinzu kommen die Kosten für Kopien, Bücher, Materialien, externe Studienwochen, Fremdsprachenaufenthalt, Reisekosten, Fahrkosten bei Praktika, evtl. Parkplatzmiete usw. 

Abschluss

  • Bachelor Pädagogische Hochschule PH

Schweizerisch anerkanntes Lehrdiplom für die Primarstufe und Bachelor of Arts in Primary Education

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Kreuzlingen (TG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Woche 38

Dauer

3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

studiengang.ps@phtg.ch 

berufsberatung.ch