Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Autogenes Training, Medizinisches..., Diplomlehrgang (kombiniert mit dem Fachdiplom in med. progressiver Muskelentspannung)

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Abschluss Verband

medrelax

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Alternative Heilverfahren

Swissdoc

7.725.8.0

Aktualisiert 10.10.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, das Diplomniveau mit der zusätzlichen Absolvierung des Basismodules MEV / Psychologie-sychopathologie und einer Diplomarbeit zu erreichen. Dieses befähigt sie, selbständig Erwachsene und Kinder in der Methode anzuleiten.

Fächer:
Historische Entwicklung des Autogenen Trainings (AT), physiologische und psychologische Veränderungen während des AT, Schritte der Entspannungsinduktion (AT-Grundstufe), Einblick in die imaginativ-therapeutische Arbeit (AT-Oberstufe), Indikationen und Kontraindikationen (Anwendungsbereiche), AT und anverwandte Entspannungsverfahren (PME als Einstiegsverfahren zur AT - Entspannungsinduktion, Lerninhalte des Praxismoduls med. PME), med. AT bei einzelnen Altersgruppen, med. AT bei spezifischen Erkrankungen (Modifikation des med. AT), Selbsterfahrung im AT, eigenes Anleiten innerhalb der Lerngruppe, Fallbesprechungen eigener KlientInnen / PatientInnen.

Der Unterricht erfolgt in Direktunterricht plus E-Learning Einheiten.

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Der Diplomkurs wird EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) konform angeboten und ist durch die Schweizerische Gesellschaft für medizinische Entspannungsverfahren (SGMEV) anerkannt

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Pädagogische Hochschule und Universitätsspital Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage oder gemäss Website der Schule

Dauer

ca. 1 Jahr (162 Stunden)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Es wird ein verkürzter Diplomlehrgang für Akademiker/innen angeboten.

Links

berufsberatung.ch